Juli 2017

  • Michel Petrucciani – Leben gegen die Zeit. Ein Film über einen der größten Jazzpianisten zu den Eldenaer-Jazz-Evenings
  • Ausstellungseröffnung: Helden – Semesterschau der Medien- und Informatikschule

Juni 2017

  • Infoveranstaltung zu “LA ZAD” in Frankreich
  • Ideenwerkstatt: Queer up your city! Veranstaltung im Rahmen der Aktionswochen gegen Homo-, Inter*- und Trans*phobie
  • “Ganz normal anders. Auskünfte schwuler Männer” – Autorenlesung mit Jürgen Lemke
  • „Ein herrlicher Flecken Erde“ und „Kobold“ Lesung und Gespräch mit Radka Denemarková und Wolfram Tschiche
  • Unkritische Theorie. Lesung und Gespräch mit Twitterautorin @Wondergirl
    • Koeppentage 2017
    • “Ich bin gern in Venedig warum” Film mit und über Wolfgang Koeppen und Lesung
    • Der Stadtschreiber von Bergen-Enkheim 1975 – Wolfgang Koeppen. Filmpräsentation mit Katharina Krüger
    • Wolfgang Koeppen – “…gefangen im Auge der Kamera…” Ausstellungseröffnung im “Münchner Zimmer” in der Galerie im Koeppenhaus
    • Hörspiel “Bei Betty” von Jan Decker. Basierend auf einem Drehbuch von Wolfgang Koeppen
    • “F.P.1 antwortet nicht” Filmvorführung im Heineschuppen der Museumswerft. Anschließend Gespräch über Wolfgang Koeppens Fimreportage, seine privaten Fotografien von den Dreharbeiten und Koeppens Arbeit als Filmkritiker und Feuilletonautor Anfang der 1930er Jahre vor.
    • „Ortelsburg – Szczytno. Es war einmal in Masuren“. Ein Film von Peter Goedel.
  • Northern lights – Chorkonzert mit dem Cantemus-Chor Greifswald

Mai 2017

  • Samin vs. Semen – Film über indonesische Bauern und ihr Widerstand gegen die globale Zementindustrie. In Anwesenheit des Regisseurs Dandhy Dwi Laksono und einer javanischen Aktivistin.
  • Nordischer Klang 2017: Comic im Norden. Ausstellungseröffnung mit Comics von Filippa Hella aus Finnland, Annette Herzog und Illustratorin Katrine Clante aus Kopenhagen und Kristian Krohg-Sørensen aus Norwegen
  • Nordischer Klang: Konzert mit dem Cantemus Chor Greifswald “Northern Lights”
  • 13-18 Uhr bestens sortierter Bücherflohmarkt im Koeppenhaus. Im Rahmen des 9. Fleischervorstadtflohmarkts
  • Niemand ist bei den Kälbern – Lesung mit Alina Herbing
  • Vortrag im Rahmen der Reihe “Psychoanalyse & Kunst”
  • Vorstellung und Diskussion der Expertise „Homo- und Trans*feindlichkeit in Mecklenburg-Vorpommern“

April 2017

    4. Greifswalder Literaturfrühling
  • „Briefe ohne Unterschrift“ – Wie eine BBC-Sendung die DDR herausforderte. Lesung und Gespräch mit Susanne Schädlich
  • Hoffnungsträger oder Staatsfeind? DDR-Jugend und Stasi an der Ostsee. Vortrag und Ausstellungseröffnung. In Zusammenarbeit mit der BStU – Außenstelle Rostock.
  • Margarete Stokowski: Untenrum frei – SEX. MACHT. SPASS. UND PROBLEME. Buchvorstellung in Zusammenarbeit mir der Heinrich Böll Stiftung M-V. Moderation Gudrun Weiland (Universität Greifswald)
  • Greifswalder Literaturfrühlling: Literarische Nachlese zur Leipziger Buchmesse 2017 – mit Ernst-Jürgen Walberg
  • El Salvador – zwischen Hoffnung und Bandenterror. Eine Veranstaltung des Greifswalder Weltladens/ Weltblick e.V.
  • Best of Poetry Slam – in der Stadthalle Greifswald präsentiert vom Koeppenhaus und Kampf der Künste (HH)
  • Greifswalder Literaturfrühlling: Franz Dobler liest aus “Ein Schlag ins Gesicht”

März 2017

  • Katja Klemt (Greifswald) und Lydia Wilke (Rostock/Berlin) lesen, singen und spielen das Theaterstück MARLENI von Thea Dorn.
  • Sprechtag zur Kulturförderung des Landes M-V mit Hendrik Menzl (Servicecenter Kultur, Rostock)
  • Geographie der Leere – Psychoanalytische Betrachtungen zu Peter Handkes Erzählung „Die morawische Nacht“ – Dr. Andrea Schlanstein im Rahmen der Reihe „Psychoanalyse und Kunst“
  • ‚Schockstarre Zukunft‘ (Ahne liest, singt und trinkt)
  • Film: Peter Handke. Bin im Wald. Kann sein, dass ich mich verspäte
  • Volker Pesch: Denn wer da hat, dem wird gegeben. Der erste Fall für Polizeiseelsorger Tom Schroeder
  • Film „Heinrich Bölls Irland“ arte-Dokumentation anlässlich der Ausstellungseröffnung “Einmischung erwünscht” und Filmgespräch mit René Böll, dem Sohn von Heinrich Böll.
  • Eröffnung der Heinrich-Böll-Ausstellung „Einmischung erwünscht“ mit René Böll
  • Filmclub Casablanca e.V. präsentiert: “Toni Erdmann” (Deutschland 2016)

Februar 2017

  • Film: THE CEMETERY CLUB. Ein ergreifendes, sehr persönliches und unerwartet humorvolles Portrait der Holocaust Generation
  • Puppentheater “Kasper sucht die Wunderblume”
  • Nora Gomringer & Philipp Scholz: PENG PENG PENG! Gomringer+Scholz lesen, singen und trommeln sich mit neuer CD durchs Land.
  • Lyrik-Lesung & Gespräch mit Dagmara Kraus und Kerstin Preiwuß. Moderation Michael Gratz

Januar 2017

  • Fotoausstellung DAZ e.V.: Aufbruch – Impressionen aus der Savanne Togos
  • Vortrag & Diskussion: Wie kommt das Unbewusste in die Bilder? Matthias Oppermann im Rahmen der Reihe „Psychoanalyse und Kunst“
  • Mein Weg vom Kongo nach Europa – Zwischen Widerstand, Flucht und Exil. Lesung mit Emmanuel Mbolela
  • MARLENI – Preußische Diven blond wie Stahl. Katja Klemt (Greifswald) und Lydia Wilke (Rostock/Berlin) lesen, singen und spielen das Theaterstück MARLENI von Thea Dorn.
  • Arno Schmidt – Eine Bildbiographie – mit Fanny Esterházy, Joachim Kersten, Bernd Rauschenbach. In Zusammenarbeit mit der Arno Schmidt Stiftung.
  • Johannes Hertel: Du bist dieser Satz. Lyrische Dramatik in der Edition Paradogs. Band #2

Dezember 2016

  • Fern klingt ein Rufen – Der Cantemus-Chor Greifswald singt internationale Weihnachtslieder
  • Detlef W. Schäfer im Rahmen der Reihe „Psychoanalyse und Kunst“
  • Das Menschenrecht auf Gesundheit und Global Health – Vortrag mit PD Dr. Michael Knipper (Uni Gießen)
  • Neue Nordische Novellen V – Buchpräsentation der neuen Anthologie
  • Präsentation des 8. RISSE-Sonderheftes: AUF KIPPE. Der Künstler Jürgen Landt

November 2016

  • Vortrag: Krieg und natürliche Ressourcen in der Demokratischen Republik Kongo. Im Rahmen der Entwicklungspolitischen Tage 2016
  • Viva Belarus! Ein Spielfilm zu der politischen Situation in Belarus – basierend auf einer wahren Geschichte. Im Rahmen der Entwicklungspolitischen Tage 2016
  • Belarus – die letzte Diktatur Europas? Ein Vortrag von Andruś Krečka zur politischen Situation in Belarus
  • Pautzingers Puppenbühne präsentiert “Rotkäppchen”
  • Vortrag von Werner Ruf: Die Ökonomie des Krieges – Islamischer Staat & Co., Profit, Religion und globalisierter Terror. Im Rahmen der Entwicklungspolitischen Tage 2016
  • Zuhause in Europa? Im Rahmen der Tagung „Junge Literatur in Europa“ der Hans Werner Richter Stiftung
  • Kabarett Dietrich & Raab: GETROFFENE GESELLSCHAFT oder Das Imperium schlägt was vor. Vorpremiere in Greifswald
  • Täter, Opfer, Helden? Eine Auseinandersetzung mit dem Volkstrauertag und Kontinuitäten militärischer Erinnerungspolitik. Vortrag Im Rahmen der Entwicklungspolitischen Tage 2016
  • „Stony Paths“ – Erinnerung an den Genozid an den Armeniern. Ein Film von Arnaud Khayadjanian. Im Rahmen der Entwicklungspolitischen Tage 2016
  • Leben mit Autismus: Bedürfnisse, Erfahrungen, Hilfen – Buchvorstellung mit Christine Preißmann
  • POLENMARKT 2016: Das Herz der Nation an der Bushaltestelle. Polnische Reportagen von Włodzimierz Nowak
  • Late Night Jazz. Raphael Rogiński (Warschau) solo
  • POLENMARKT 2016: Na zdrowie i/und Prost! Die polnische und die Stettiner Craft Beer Szene mit Bierblogger Marcin Stefaniak
  • POLENMARKT 2016: “Die Hälfte der Stadt” – Ein Film von Pawel Siczek.
  • Best of Poetry Slam – in der Stadthalle Greifswald präsentiert vom Koeppenhaus und Kampf der Künste (Hamburg)

Oktober 2016

  • „Madgermanes“ mit Comic-Zeichnerin Birgit Weyhe (HH) – Max & Moritz Preis 2016 für das “beste deutschsprachige Comic”!
  • Chor-Konzert mit Solala!
  • Akos Doma “Der Weg der Wünsche” – Longlist Deutscher Buchpreis 2016 – Moderation Anna Klatt

September 2016

  • Ausstellungseröffnung „Identity a bloody romance“ – Ausstellung zur deutsch-mosambikanischen Geschichte
    Wie wirkt sich Migration auf die Gesellschaft und die Identitäten der Beteiligten aus? Im Rahmen der Interkulturellen Woche
  • Chor-Konzert mit Solala!
    Rock, Pop und Musical im Chor – das ist Solala!
  • Die guten finsteren Zeiten – Ekkehard Maaß singt Lieder von Goethe, Heine, Brecht, Bulat Okudshawa und Wolf Biermann
    Konzert anlässlich des 80. Geburtstages von Wolf Biermann
  • Fairkleiden! Textilstandards und nachhaltige Baumwollproduktion
    Wie sehen faire Textilstandards aus und wie funktioniert eine gerechte Wertschöpfungskette im Textilhandel? Diese und weitere Fragen sollen an diesem Abend beantwortet werden.
  • Literarisches Quiz im Café Koeppen 19.00+21.00 Uhr + Artur & Band 22.00 Uhr + Ausstellung bis 23 Uhr geöffnet
    Kulturnacht im Koeppenhaus
  • „Ich hatte einen süßen Traum“ – Uwe von Seltmann stellt Mordechai Gebirtig, den „Vater des jiddischen Volkslieds“ vor
  • Caspar David Friedrich – Grenzen der Zeit (DEFA, 1986)
    Der Film zeigt die Erlebnisse und Landschaften, die den Maler inspirierten und schildert zugleich welchen Intrigen Friedrich durch seine bornierte Umwelt ausgesetzt war.

August 2016

  • Film: Feuer und Flamme für die Kunst. Die Geschichte der Olympischen Kunstwettbewerbe von 1912 bis 1948
    Bei schönem Wetter als open-air Kino im Koeppen-Garten.
  • Sprechtag zur Kulturförderung des Landes M-V
    mit Hendrik Menzl (Servicecenter Kultur, Rostock)
  • Sommerlesungen im Koeppenhaus – Hannes Rittig liest „Jeder stirbt für sich allein“ von Hans Fallada
    Eine Veranstaltungsreihe vom Café Koeppen und dem Literaturzentrum Vorpommern

Juli 2016

  • Die geheimen Leben von Henry und Alice – Komödie von David Tristram
    Sommertheater im Koeppenhaus-Garten mit Katja Klemt und Hannes Rittig. Regie: Uta Koschel (Ladies Night, Das Fest, 4.48 Psychose)
  • Das studentische Theater “Die Möwen” der Slawistik spielt “Robin Hoods große Liebe”
    Ein Theaterstück in russischer Sprache von Leonid Filatov anlässlich seines 70. Geburtstages
  • “Sommerherz” – Schauspiel mit Katja Klemt und Hannes Rittig
    Sommertheater im Koeppengarten. Ein Stück von Lucas Schwarz, Regie Uta Koschel
  • Lege & Lena – Sommerkonzert im Café Koeppen
    Some News about Carmen & the Blues

Juni 2016

    Greifswalder Koeppentage 2016
  • “In Greifswald wurde ich geboren, das lässt sich nicht leugnen…”
    Eröffnung der Ausstellung des Wolfgang-Koeppen-Archivs im “Münchner Zimmer”
  • “Ich sah die großen Untergänge” – Über die Aktualität von Wolfgang Koeppens Werk. Vortrag von Alexander Graeff (Berlin)
  • Präsentation der Werkausgabe und digitalen Edition von Wolfgang Koeppens Buch „Jugend“ mit Judith Schalansky und Raimund Fellinger
  • Karl-Heinz Ott (Koeppen-Preisträger 2014) liest aus “Die Auferstehung”
  • Verleihung des Wolfgang-Koeppen-Preises 2016 an Thomas Hettche
  • Schorsch Kamerun liest aus “Die Jugend ist die schönste Zeit des Lebens”
  • Die Stadt als Erinnerungsort – auf den Spuren Wolfgang Koeppens. Stadtführung mit Monika Schneikart
  • Ausstellungseröffnung “Ich bin gern in Greifswald warum” Studenten des Caspar-David-Friedrich Instituts zu Wolfgang Koeppen
    Künstlerische Leitung Sylvia Dallmann, Christian Frosch
  • Die Alles ist möglich-Lüge. Wieso Familie und Beruf nicht zu vereinbaren sind. Lesung mit Susanne Garsoffky
  • Die geheimen Leben von Henry und Alice – Komödie von David Tristram

Mai 2016

    Russische Kulturtage 30.5.-8.6. in Greifswald

  • Jutta Wachowiak “Champagner aus Teetassen” von Teffy
  • Irina Liebmann „Drei Schritte nach Russland“
  • Psychoanalyse & Kunst: „Im Schatten des Unrechts – Drei Frauen aus Sankt Petersburg“ (Wilhelm Rösing & Marita Barthel-Rösing)
  • „Die Nummer“ – Es spielt das Studententheater „Die Möwen“ (in russischer Sprache).
  • Ein Song für Greifswald – mit Katja Klemt, Artur Apinyan und Hannes Rittig
  • Nordischer Klang: Ausstellungseröffnung: Illustrationen zu Astrid Lindgrens Kinderbüchern von Ilon Wikland (EST)
    „Über Tisch und Bänke – die einzigartige Bilderwelt der Ilon Wikland“
  • Nordischer Klang: Beziehung wagen! Mit Herz, Verstand und Mitgefühl!
  • Neue Wege in FamilienTherapie und Pädagogik nach Jesper Juul (DK)
  • GUStAV spiegelt! Der Greifswalder Universitäts-Studentische Autorenverein stellt seine Ergebnisse im Rahmen seiner 18. Lesung vor.
  • Wie wir leben wollen – Texte für Solidarität und Freiheit
    Eine junge Generation von Autorinnen und Autoren stellt sich die Frage, was Heimat, Fremde und Identität bedeuten. Mit Mirna Funk, Lara Hampe, Inger-Maria Mahlke und Matthias Jügler (Hrsg.)
  • Lege & Lena – Das ist PoppJazz mit großem “J” – Konzert im Café Koeppen mit neuem Programm: “Some News about Carmen and the Blues”
  • 13-18 Uhr Bücherflohmarkt im Koeppenhaus im Rahmen des 8. Stadtteilflohmarkts in der Fleischervorstadt

April 2016

  • Kontrollierte Freiräume – Das Kabarett in der DDR zwischen MfS und SED
    Buchvorstellung mit Christopher Dietrich (Rostock), Moderation Karl-Heinz Borchardt (Uni Greifswald)
  • Greifswalder Literaturfrühling
  • ‚Wir schaffen das schon‘ (Ahne liest, singt und trinkt)
  • MÜHSAMBLUES & „Das seid ihr Hunde wert!“ – DER SINGENDE TRESEN spielt und Markus Liske liest Erich Mühsam
  • Nachlese zur Leipziger Buchmesse mit Ernst-Jürgen Walberg
  • Kampf der Künste (HH) & das Koeppenhaus präsentieren: Best of Poetry Slam in der Stadthalle
  • Reisen nach Armenien – Musik und Reisebilder mit Connie Müller-Gödecke und Heinz-Erich Gödecke
    Eine Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung “Armin T. Wegner: Der Erste Weltkrieg und der Völkermord an den Armeniern”
  • „Die lange Nacht der schnellen Nummern“ mit Gerhard Henschel & Christian Maintz von der taz-Satireseite „Die Wahrheit“
  • Michael Kraske liest aus „Vorhofflimmern“
  • Ein Song für Greifswald – mit Katja Klemt, Artur Apinyan und Hannes Rittig
  • Schwarzbuch-der-Lyrik-Tour 2016: Die Prenzlauer Berg Connection springt in den Bodden

März 2016

  • Psychoanalyse und Kunst: Axel Schwarz (Berlin) mit einem Vortrag zum Film “Goodbye Lenin”
  • Armin T. Wegner: Der Erste Weltkrieg und der Völkermord an den Armeniern – Ausstellungseröffnung
  • NABU Greifswald lädt zur Saatguttauschbörse ins Café Koeppen
  • Constanze John liest aus ihren zwei Neuerscheinungen “Vierzig Tage Armenien” und “Blaue Zimmer”
  • „Ich suchte eine Tür und meinte einen Ausweg“ – begehbares Text-Labyrinth zu Wolfgang Koeppens „Jugend“
  • Ein Song für Greifswald – mit Katja Klemt, Artur Apinyan und Hannes Rittig
  • „Koeppen-Greifswald-Jugend“ – Entwurf für einen Film von Manfred Dietrich
    Ein Abend für Wolfgang Koeppen anlässlich seines 20. Todestages
  • Meine Flucht / My Escape – Filmvorführung und Diskussion mit der Regisseurin
  • Film “Grandma’s Tattoos” Eine Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung “Armin T. Wegner: Der Erste Weltkrieg und der Völkermord an den Armeniern”

Februar 2016

  • Pautzingers Puppenbühne: Kasper und Balu fangen den Hotzenplotz
  • GARBAGE – Fotografien von Olaf Matthes
  • “Nach der Stille” – Der dritte Dokumentarfilm der “Cinema Jenin”
  • Philm (D) Jazz im Koeppenhaus
  • “Ich will Dich – Begegnungen mit Hilde Domin” – Ein Film über Leben und Werk der Dichterin Hilde Domin

Januar 2016

  • Ein Song für Greifswald – mit Katja Klemt, Artur Apinyan und Hannes Rittig
  • Feuerland – Mirko Bonné liest aus seinem Erzählband
  • Psychoanalyse und Kunst: Mathias Hirsch (Düsseldorf)
  • Matthias Nawrat “Die vielen Tode unseres Opas Jurek”, Moderation Christian Trepte (Uni Leipzig)
  • “Die Nummer” von Slata Kozakova. Theateraufführung in russischer Sprache präsentiert von der Theatergruppe “Tschaiki”

Dezember 2015

  • WANTED – Jugend zu Jugend
    Eine Ausstellung zu Wolfgang Koeppens Greifswald-Text “Jugend”. Collagen und fotografische Arbeiten von Schülern der Klassenstufe 10 des Friedrich-Ludwig-Jahn-Gymnasiums.
  • Brygida Helbig “Ossis und andere Leute”
    Geschichten von Kulturunterschieden und der Suche nach neuen Identitäten
  • Wie man dem toten Hasen die Bilder erklärt. Eine fiktive Analysestunde mit Joseph Beuys.
    Vortrag von Psychoanalytiker und Künstler Matthias Oppermann. Im Rahmen der Reihe Psychoanalyse und Kunst
  • THEMROC 3 (DE/AT)
    Jazz-Konzert im Koeppenhaus

November 2015

  • DOCH NIEMAND ENTFLIEHT SEINER WELT – Schreibwerkstatt mit Miriam Michel (Bochum)
    Gedanken-Gänge und Schreibversuche in Wolfgang Koeppens Greifwald 2015
  • polenmARkT 15: Lesung mit Błażej Dzikowski “Der Weg des Saturn”
    Moderation: Paulina Schulz
  • polenmARkT 2015: Lesung mit Piotr Paziński “Die Pension” und dem Übersetzer Benjamin Voelkel
    Der Roman ist ein unaufdringliches Plädoyer für das Bewahren der Erinnerung an die Lebenswelt der polnischen Juden.
  • Ma’ Ma Ernst präsentiert Impro-Theater zum GREIFSWALD-Text „Jugend“ von Wolfgang Koeppen
    im Koeppenhaus
  • “Cinema Jenin – Die Geschichte eines Traums” ein Film von Markus Vetter (“Das Herz von Jenin”)
    im Rahmen der Entwicklungspolitischen Tage in M-V 2015
  • Millions Can Walk – Film + Vortrag Dr. Karl-Julius Reubke über Ziele & Ideen Ekta Parishads
    im Rahmen der Entwicklungspolitischen Tage in M-V 2015
  • Uwe von Seltmann “Todleben”
    Eine deutsch-polnische Suche nach der Vergangenheit
  • Hörspielworkshop mit Jan Decker (Osnabrück)
    Wolfgang Koeppens „Jugend” klingen lassen
  • geld-macht-herrschaft: Die letzten 5000 Jahre. Vortrag mit dem Autoren und Journalisten Fabian Scheidler
    im Rahmen der Entwicklungspolitischen Tage in M-V 2015
  • Grass reloaded – Autoren der Internationalen Autorentagung “Junge Literatur in Europa” lesen Texte von Günter Grass
  • Vernissage „Ich war Zeuge, aber ich bin nicht dabei gewesen“
    Eine Ausstellung von Schülern der Medien- und Informatikschule zu Wolfgang Koeppens Greifswald-Text „Jugend“ in der Rathausgalerie Greifswald
  • Kasper Tom 5 (DK/DE/PL/SE)
    Jazz-Konzert im Koeppenhaus
  • Workshop: Malerei & szenisches Spiel zu „Jugend” mit Jakob Kirchheim (Berlin)
    Passagen aus „Jugend” werden in Malerei-Kulissen umgesetzt und für szenische Interpretationen genutzt.

Oktober 2015

  • Geht alles gar nicht – Warum wir Kinder, Liebe und Karriere nicht vereinbaren können. Jetzt reden die Väter.
    Buchvorstellung mit Marc Brost
  • Best of Poetry Slam präsentiert vom Koeppenhaus und Kampf der Künste
    in der Stadthalle Greifswald
  • “Weil ein #Aufschrei nicht reicht. Für einen Feminismus von heute” Buchvorstellung mit Anne Wizorek,Moderation Eva Blome
    Eine Veranstaltung der Heinrich-Böll-Stiftung MV mit dem Literaturzentrum Vorpommern.
  • Victor Klemperer: Man möchte immer weinen und lachen in einem – Revolutionstagebuch 1918
    Lesung und Gespräch mit Ernst-Jürgen Walberg und Steffen Mensching
  • IORI TRIO (GR/DE)
    Jazz-Konzert im Koeppenhaus
  • open mic
    Offene Lesebühne im Café Koeppen
  • Kein Strand in Berlin. Eine literarische Begegnung zwischen Kleinstadt und Großstadt
    mit Alexander Graeff, Anja Kümmel, Silke Peters und Tobias Reußwig
  • „Weisse Wölfe – eine grafische Reportage über rechten Terror“ Ausstellungseröffnung & Podiumsdiskussion
    Eine Ausstellung vom Recherchebüro CORRECT!V (Berlin)
  • Finissage: Wolfgang Koeppens “Jugend” und Greifswald Fotos von Torsten Rütz
    Zur Finissage zeigt Torsten Rütz Farbdias von Greifswald in den 80er Jahren
  • Jochen Schmidt “Gebrauchsanweisung für Ostdeutschland”
    Lesung und Fotos von der Reise durch Ostdeutschland. Eine Veranstaltung mit der Buchhandlung Hugendubel und der Heinrich-Böll-Stiftung MV
  • „Nadeshda“ – Drei Kinder erzählen von ihrem Leben in Nadeshda, einem der größten Roma-Ghettos Bulgariens.
    Dokumentarfilm über die Hoffnungen und Träume dreier Familien. Im Rahmen der Interkulturellen Woche Greifswald 2015
  • Christof Kessler “Männer, die in Schränken sitzen” – Panik, Zwang und andere Störungen
    Eine Lesung in Kooperation mit der Buchhandlung Hugendubel
  • Merle Kröger “Havarie” – Lesung im Rahmen der Interkulturellen Woche 2015
    Ein Meer, vier Schiffe, elf Wirklichkeiten – Merle Kröger (“Grenzfall”) schreibt in “Havarie” von Hoffnungen und Leid – aus der Perspektive der Flüchtlinge.

September 2015

  • Andrea Rios & John Nickville Trio feat. Georg K
    Ein erfrischender Jazzabend im Café Koeppen
  • Staudentausch im Garten des Koeppenhauses
    Hobbygärtner tauschen Erfahrungen und Pflanzen aus
  • “Vater, Mutter, Stasi” Buchvorstellung mit Angela Marquardt und Roland Jahn
    Die Stasi warb selbst Kinder und Jugendliche an, um sie als Spitzeldienste einzusetzen. Das Gespräch moderiert Hinrich Kuessner.
  • Jazz-Konzert mit Konglomerat
  • Wolfgang Koeppens “Jugend” und Greifswald Fotos von Torsten Rütz
    Die Fotografien sind keine Bebilderung von „Jugend“, wie auch Koeppens Text keine Bildbeschreibung der Fotos sein kann. Doch das Zusammenspiel von Text und Bild ist verführerisch.
  • Kulturnacht im Koeppenhaus: “Ich versuchte die Stadt” Wolfgang Koeppen & Greifswald
    Druckwerkstatt mit der Spiefa, Ausstellung und Hörspiel sowie Kulturnachtlesung brasilianischer Kurzgeschichten im Café Koeppen
  • Kabarettistische Lesung: Christopher Dietrich präsentiert seinen satirischen Reiseführer über M-V
    “Mecklenburg-Vorpommern & Ostsee: Unendliche Weiten” Ein Heimatbuch.

Juli 2015

  • THE SECTOR – Der Film zeigt Greifswald als Schauplatz einer globalen Katastrophe
    In Anwesenheit der Filmemacher
  • Premiere “Sommerherz” – Schauspiel mit Katja Klemt und Hannes Rittig
    Sommertheater im Koeppengarten. Ein Stück von Lucas Schwarz, Regie Uta Koschel
  • Zu Gast bei Koeppen: Horst Janssen – Der Zeichner als Schriftsteller
    Angelika Gerlach, Leiterin der Janssen Bibliothek in Hamburg, stellt das schriftstellerische Werk des Zeichners Horst Janssen vor
  • Ulrike Draesner “Sieben Sprünge vom Rand der Welt”, Moderation Raija Hauck
  • KOEPPENTAGE 2015: “… ich war ja in Rom, in Rom, in Rom”
    Lesung und Gespräche mit Hans-Ulrich Treichel und Raimund Fellinger anlässlich der Edition von Wolfgang Koeppens Roman “Der Tod in Rom” im Rahmen der Werkausgabe im Suhrkamp Verlag

Juni 2015

  • Ulrike Draesner “Sieben Sprünge vom Rand der Welt”, Moderation Raija Hauck
  • KOEPPENTAGE 2015: “… ich war ja in Rom, in Rom, in Rom”
    Lesung und Gespräche mit Hans-Ulrich Treichel und Raimund Fellinger anlässlich der Edition von Wolfgang Koeppens Roman “Der Tod in Rom” im Rahmen der Werkausgabe im Suhrkamp Verlag
  • Konzert mit Lege & Lena – Cathy of Halliwell / “Das Käthchen von Heilbronn” nach Heinrich von Kleist
  • KOEPPENTAGE “Als die Toten noch in Häusern wohnten” Friedhofsführung aus Anlass der erneuerten Grabstelle Maria und Emilie Koeppen
    Führung über den Alten Friedhof mit der Kunsthistorikerin Dr. Anja Kretschmer (Förderverein Alter Friedhof Greifswald e.V.)
  • Florian Huber “Kind, versprich mir, dass du dich erschießt” – Wiederholung der Lesung aufgrund der großen Nachfrage
  • KOEPPENTAGE 2015: “Das Ungenaue genau treffen”. Wie vermittelt man Leben und Werk von Günter Grass?
    Vortrag mit Jörg-Philipp Thomsa, Leiter des Günter Grass-Hauses in Lübeck
  • KOEPPENTAGE 2015: “Ich l(i)ebte damals nach Büchern.” Lesen mit Wolfgang Koeppen
    Die Lesung präsentiert in Auszügen jene Autoren, denen Koeppen besonders nahe stand. Es lesen Katja Klemt und Christian Holm, Einführung Roland Ulrich.
  • KOEPPENTAGE 2015: “Der geborene Leser, für den ich mich halte…” – Wolfgang Koeppens Lektüren
    Eröffnung der Ausstellung im “Münchner Zimmer” des Koeppenhauses und der Ausstellung im “Labyrinth des Schreibens”
  • Fête de la Musique – mit Artur und Band
    Livekonzert im Café Koeppen
  • “ПРЕЛЕСТИ ИЗМЕНЫ” – Russische Theateraufführung nach V. Krasnogorov
    präsentiert von der Theatergruppe “Tschaiki”
  • Nico Semsrott – Freude ist nur ein Mangel an Information
    ZEIT Campus lädt mit Unterstützung des Koeppenhauses und des FSR Deutsche Philologie zum Hörsaalslam ein
  • Anna Maria Sturm Quintett
    Jazz-Konzert
  • Film: Zelims Geständnis (Zelim’s Confession) – In Anwesenheit der Regisseurin Natalia Mikhaylova
  • Der Pappsoldat – Antikriegslieder von Bulat Okudschawa
    im Kontext der Tschetschenienkriege und des Konfliktes in der Ostukraine singt Ekkehard Maaß, Berlin
  • Poetisiert Euch! Verlagshaus Berlin – Lesetour Jubiläum mit Verlegern & den Autoren Jan Kuhlbrodt und Alexander Graeff
    Zehn Städte, zehn Nächte. Zehn Jahre Verlagshaus Berlin.

Mai 2015

  • Bücherflohmarkt im Koeppenhaus
    im Rahmen des Fleischervorstadt-Flohmarkts
  • Konzert mit Lege & Lena
    PopJazz im Café Koeppen
  • Mads la Cour’s Almugi (DK)
    Jazz im Koeppenhaus – ein Nachklang zum Nordischen Klang 2015
  • Best of Poetry Slam – präsentiert vom Koeppenhaus und Kampf der Künste
  • Dennis Gastmann “Geschlossene Gesellschaft” – Ein Reichtumsbericht
    Das neue Buch von Dennis Gastmann (“Mit 80.000 Fragen um die Welt”)
  • Film: “Majubs Reise” – In Anwesenheit der Regisseurin Eva Knopf, Moderation Sven Eggers (Büro Schwimmer)
    Gewinner des Findlingspreises 2014 bei der dokumentART in Neubrandenburg

April 2015

  • The Cut – Ein Film von Fatih Akin
    Fatih Akins neuer Film “The Cut” erzählt vom Genozid an den Armeniern
  • Israel und Deutschland
    Vortrag u. Diskussion mit Ofer Waldman (Israel), Moderation Roland Rosenstock (Universität Greifswald)
  • Ein Song für Greifswald (Premiere) – mit Katja Klemt, Artur Apinyan und Hannes Rittig
    Ein musikalisches Programm im Café Koeppen
  • Ausstellung: Detlev Steinberg – Zehn Tage Tschetschenien
    Der Berliner Fotograf zeigt Arbeiten, die während des 1. Tschetschenienkrieges entstanden sind
  • WILHELM
    Livekonzert im Café Koeppen. Der Künstler bewegt sich mit seiner Band zwischen Singer/Songwriter, Pop- und Rockmusik
  • OLIWOOD
    Jazz im Koeppenhaus
  • Matthias Jügler “Raubfischen” und Lisa Kreißler “Blitzbirke”
    Lisa Kreißler und Matthias Jügler stellen ihre Debütromane vor beim Greifswalder Literaturfrühling 2015
  • Viktor Martinowitsch (Belarus) “Paranoia”, Moderation Thomas Weiler. In Zusammenarbeit mit der Heinrich Böll Stiftung MV
  • Die Agonie und die Ekstase des Steve Jobs – Theaterstück mit Hannes Rittig
  • Konzert mit Lege & Lena – Cathy of Halliwell / “Das Käthchen von Heilbronn” nach Heinrich von Kleist

März 2015

  • Florian Huber “Kind, versprich mir, dass du dich erschießt”
    Der Historiker Florian Huber erzählt von dem größten Massenselbstmord der deutschen Geschichte in Demmin und seiner Verdrängung durch die Überlebenden.
  • Literarische Nachlese zur Leipziger Buchmesse 2015 mit Ernst-Jürgen Walberg
    Greifswalder Literaturfrühling 2015
  • 20.000 DAYS ON EARTH (OmU) – 24 Stunden im Leben der Musiklegende Nick Cave
  • Miina Supinen “Drei ist keiner zuviel”(finnischer Originaltitel “Säde”)
    Die finnische Autorin ist zu Gast im Café Koeppen.
  • Lucia Cadotsch SPEAK LOW
    Jazz im Koeppenhaus
  • Im Gespräch mit Buddha und Freud – Meditation und Psychoanalytische Methode
    Im Rahmen der Reihe „Psychoanalyse und Kunst“

Februar 2015

  • Die Agonie und die Ekstase des Steve Jobs – Theaterstück mit Hannes Rittig
    im Café Koeppen
  • Ahne – liest, singt und trinkt im Koeppenhaus
    (neue Texte, alte Schlager, Bier)
  • Kann man Musik psychoanalytisch deuten? Im Rahmen der Reihe „Psychoanalyse und Kunst“
  • Max Andrzejewski’s HÜTTE (DE) Jazz-Konzert im Koeppenhaus
  • “Die Strategie der krummen Gurke” – Ein Film über Solidarische Landwirtschaft (SoLaWi) Die SoLaWi Gärtner von “Frisches für Freunde” und der Hof “Schwarze Schafe” (Wangelkow) laden zum Filmabend ins Koeppenhaus

Janaur 2015

  • Russische Kulturtage: Katja Petrowskaja “Vielleicht Esther” Eine Familiengeschichte von den Schrecken des 20. Jahrhunderts
  • Russische Kulturtage: Wild, bedrohlich und fremd? Eine intermediale Annäherung Galerie im Koeppenhaus
  • Russische Kulturtage: Nellja Veremej „Berlin liegt im Osten“ Ein Berlin voller Lebensgeschichten und eine Autorin, die sich einfühlsam an die Seite ihrer Figuren stellt.
  • Russische Kulturtage: „Der Übersetzer“ – Lesung, Film und Gespräch mit Juri Elperin Ein Jahrhundertzeuge zu Gast in Greifswald
  • Russische Kulturtage: Konzert mit dem Chor “Choryllisch” Slawische Lieder mit Euphorie und Melancholie im Koeppenhaus
  • Russische Kulturtage: „Neujahrsgeschenke“ – ein Theaterstück nach Anton Tschechow Russisches Theater mit der studentischen Theatergruppe “Greifswalder Möwen”; deutsche Texte zum Mitlesen sind vorhanden
  • Volker Strübing “Norbert erklärt die Welt” Der Slammer, Lesebühnenautor, Filmemacher, dreimaliger Sieger der deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaften kommt mit Soloprogramm nach Greifswald.
  • BLUME Jazz-Konzert im Koeppenhaus
  • Russische Kulturtage: PETERSBURG – Eine literarische Zeitreise Buchvorstellung mit der Autorin Steffi Memmert-Lunau. Es moderiert Raija Hauck (Institut für Slawistik, Universität Greifswald)
  • “Korczak” – Der Spielfilm porträtiert einen der großen Humanisten des letzten Jahrhunderts. Im Rahmen der Ausstellung “Ich bin klein, aber wichtig – Vom Leben in Janusz Korczaks Waisenhaus”

Dezember 2014

  • Das koloniale Missverständnis – Ein Film von Jean-Marie Téno (OmU) “…immer noch ein bisschen mehr Hilfe und immer weniger Gerechtigkeit.“ (J-M. Téno) Ein Film über die deutsche Kolonial- und Missionsgeschichte und über eine Gegenwart, in der diese Vergangenheit weiter wirkt.
  • Sibylla Back in Town – Kurzfilm und Ausstellung über die Greifswalder Barockdichterin Die Barockdichterin Sibylla Schwarz kehrt nach fast 400 Jahren zurück!
  • KITE Jazz-Konzert im Koeppenhaus

November 2014

  • Wem gehört Deutschland? – Vortrag von Jens Berger (Co-Autor “Nachdenkseiten” und Begründer des Blogs “Spiegelfechter”) Die wahren Machthaber und das Märchen vom Volksvermögen. Eine Veranstaltung von attac Greifswald.
  • Tanja Maljartschuk “Biografie eines zufälligen Wunders” zum polenmARkT 14 Moderation Vira Makovska (Uni Greifswald). In Kooperation mit der Heinrich-Böll-Stiftung MV
  • Ausstellungseröffnung: “Ich bin klein, aber wichtig – Die Kinderrepublik des Janusz Korczak” zum polenmARkT 14 Janusz Korczak (1878-1942) war polnischer Arzt, Kinderbuchautor und Reformpädagoge und leitete ein jüdisches Waisenhaus im Warschauer Ghetto.
  • Szczepan Twardoch (PL) “Morphin”, Moderation Olaf Kühl Lesung im Rahmen der polnischen Kulturtage “polenmARkT” in Greifswald. In Kooperation mit der Buchhandlung Hugendubel Greifswald
  • Ein neues Leben beginnen – Begegnungen mit Flüchtlingen Gespräch mit Ilse Hennig im Koeppenhaus
  • Poetische Horizonte – Tagung zur Poesie: Dichter, Lyrikverlage, Literaturwissenschaft 13.11.-16.11.2014 im Koeppenhaus und Falladahaus in Greifswald
  • Entwicklungspolitische Tage: Einfach ein ganzes Mietshaus kaufen? Hausprojekte: Erfahrungen mit alternativen Wohn- und Eigentumsformen; mit dem Mietshäuser Syndikat (Freiburg)
  • Robert Gwisdek „Der unsichtbare Apfel“, Moderation Luzia Braun (aspekte, ZDF), Autorentagung „Junge Literatur in Europa“ Im Rahmen der Autorentagung der Hans Werner Richter-Stiftung vom 6.-8. November 2014 im Felix-Hausdorff-Zentrum
  • Plot (DE) Jazz-Konzert. Ein Drummer, ein Bassist, ein Saxophonist – drei Künstler, die auf Muskelspiel verzichten.

Oktober 2014

  • Vortrag: Die roten Matrosen – Hintergründe und Gesichter Vortrag mit Bernd Langer
  • Odile Endres “von bussen und büffeln” – Gedichte Katrin Möller-Lazarus – Improvisationen auf der Querflöte
  • Regina Scheer “Machandel” Der Roman spannt den Bogen von den 30er Jahren über den Zweiten Weltkrieg bis zum Fall der Mauer und in die Gegenwart
  • Best of Poetry Slam – in der Stadthalle Greifswald präsentiert vom Koeppenhaus und Kampf der Künste
  • Golden Escort – special musical services (DE/RUS/CAN)
    Jazz-Konzert im Koeppenhaus
  • Besitz – Beneath Notice
    Ausstellung im Rahmen von Kunst heute & der Entwicklungspolitischen Tage in M-V
  • Jaroslav Rudiš liest aus seinem neuen Roman “Vom Ende des Punks in Helsinki”
    Moderation Raija Hauck. In Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Hugendubel
  • NDR-Literaturcafé: Uwe Kolbe liest aus “Mein Usedom” Moderation Martin Haufe (NDR Vorpommernstudio)
    Eine poetische Liebeserklärung an das Meer. Eine unerschrockene Auseinandersetzung mit der Geschichte Usedoms – und mit der eigenen Geschichte.

September 2014

  • Slavin-Eldh-Lillinger (DE/SE)
    Jazz-Konzert im Koeppenhaus
  • Land in Sicht. Ein Dokumentarfilm über drei Asylbewerber in Deutschland
    Anschließend Filmgespräch mit der Regisseurin. Im Rahmen der Interkulturellen Woche Greifswald
  • Ryo Takeda liest Haruki Murakami
    Kurzgeschichten des japanischen Kultautors
  • Jeremy Irons in “Weggeworfen” Dokumentarfilm über Müllentsorgung und Nachhaltigkeit
  • Kulturnacht im Koeppenhaus: Quizlesung im Café Koeppen und Ausstellung
  • Grüß den krummen Stern von mir – Jürgen Landt mit Urs Bumke
    Ein bebildertes Buch mit Saft. Texte, Typearts, Grafiken, Malerei

August 2014

  • Die geheimen Leben von Henry und Alice – Komödie von David Tristram
    Sommertheater im Koeppenhaus-Garten mit Katja Klemt und Hannes Rittig. Regie: Uta Koschel
  • CONVERSATIONS IN THE NUDE – Social perspectives on nudity between India and Europe
    Talk & Discussion with Mr. Mihir Srivastava. Eine Veranstaltung in englischer Sprache

Juli 2014

  • open mic “2 Goals, 1 Cup”
    Offene Lesebühne im Café Koeppen
  • 2 Chöre – 1 Liederabend
    Nord- und osteuropäische Lieder im Koeppenhaus mit Choryllisch von der Slawistik und dem Chor der Skandinavistik
  • Benefizlesung für den Erhalt des Kulturbetriebes im Falladahaus! Fallada zu Gast bei Koeppen.
    Aus Hans Falladas Autobiographie “Der Alpdruck” (Aufbau-Verlag, 2014) lesen Christian Pegel, Dirk Löschner und Jochen Schiedermair
  • Die geheimen Leben von Henry und Alice – Komödie von David Tristram
    Sommertheater im Koeppenhaus-Garten mit Katja Klemt und Hannes Rittig. Regie: Uta Koschel (Ladies Night, Das Fest, 4.48 Psychose)

Juni 2014

  • Martin Ryšavý: Böhmische Dörfer? Sibirische Weiten! (Lesung und Film)
    Lesung und Dokumentarfilm mit dem Autor und Regisseur. Im Rahmen des Bohemistentreffens an der Slawistik/Uni Greifswald
  • Matthias Göritz „Träumer und Sünder“
    Lesung im Koeppenhaus und Wandellesung in der Galerie Schwarz
  • conquering places // Der literarische Underground der 80er Jahre der DDR
    Dr. Michael Gratz (Universität Greifswald) wird mit einem Vortrag den literarischen Underground der 80er Jahre der DDR auseinandersetzen.
  • conquering places // texte von heutegestern
    Die Autoren Johannes Jansen, Thomas Böhme und Martin Holz begegnen sich mit ihren Texten im heutegestern.
  • Bildung für nachhaltige Entwicklung: „Um-Lernen“ statt „Dazu-Lernen“ – Vortrag mit Jörg Asshoff
    Im Rahmen von “conquering places”
  • Susana Santos Silva/Wieland Möller (PT/DE)
    Jazz-Konzert im Koeppenhaus
  • GUStAV träumt!
    Die Greifswalder Autoren gehen in die 15. Runde. Diesmal dreht sich alles ums Schwärmen und Träumen in einem literarischen Wechselspiel zwischen Fantasie und Wirklichkeit.
  • Ausstellungseröffnung: Verzettelt, verschoben, verworfen. Wolfgang Koeppens Schreibkrisen
    Eine Ausstellung des Wolfgang-Koeppen-Archivs im Rahmen der Greifswalder Koeppentage
  • André Jung liest Wolfgang Koeppens „Jugend“. Einführung Roland Ulrich
    Im Rahmen der Greifswalder Koeppentage
  • Fête de la Musique & CKKT präsentieren: SEBASTIAN BLOCK live
    Feinste Musik zwischen Indie-Pop und Singer/Songwriter-Klängen mit luftig-leichten Melodien und tiefgründigen Texten.
  • Wolfgang-Koeppen-Preis Verleihung an Karl-Heinz Ott
    Verleihung des diesjährigen Literaturpreises der Universiäts- und Hansestadt Greifswald im Rahmen der Koeppentage
  • In der Hölle des Schweigens – Der Schriftsteller Jürgen Becker
    Filmvorführung; Im Rahmen der Greifswalder Koeppentage
  • Schreibblockade?! Performanceblockade?!
    Poetry Slam Workshop & Poetry Slam mit Karsten Strack (Lektora Verlag) und Jan Philipp Zymny. Im Rahmen der Greifswalder Koeppentage

Mai 2014

  • Bücherflohmarkt im Koeppenhaus
    Im Rahmen des Stadtteilflohmarkts in der Fleischervorstadt
  • Nordischer Klang: Autorenabend mit Dag Solstad (N)
    Einer der zentralen Gegenwartsautoren Norwegens zu Besuch in Greifswald!
  • Nordischer Klang: „Auf dem Weg – Neue Nordische Novellen IV”
    Buchpräsentation mit Musik
  • Nordischer Klang: Der Krieg der Ärzte
    Film und Begegnung mit der Regisseurin Elsa Kvamme (N)
  • TresenLesen mit Anke Neubauer und Hannes Rittig
    Skurrile Geschichten aus Finnland zum Nordischen Klang
  • Uwe Kolbe “Die Lüge”
    Greifswalder Literaturfrühling 2014. Moderation Dr. Michael Gratz.
  • Die Agonie und die Ekstase des Steve Jobs
    Theaterstück von Mike Daisey mit Hannes Rittig im Café Koeppen
  • Toni Mahoni “Alles wird gut, und zwar morgen”
    Ein tragikomisches Feuerwerk über die Zerbrechlichkeit des Lebens. Nach “Gebratene Störche” das neue Buch von Toni Mahoni. In Kooperation mit der Buchhandlung Hugendubel
  • The Mighty Mouse (DK/N)
    Jazz-Konzert im Koeppenhaus, ein Nachklang zum Festival Nordischer Klang 2014
  • „Pfannkuchen, Schweine und Heiligenscheine in Berlin und anderswo”
    Literarische Collage von BRYGIDA HELBIG zur Eröffnung des deutsch – polnischen KUNST-KULTUR-KAJÜTE Festivals (kurz KUKUKA)
  • „Der Schatten“ Ein Märchen für Erwachsene und Kinder von Jewgeni Schwarz – Theatervorstellung in russischer Sprache
    mit den Studenten der Uni Greifswald
  • Alexander Schimmelbusch: Die Murau Identität
    Thomas Bernhard ist tot und lebt auf Mallorca! Ein Enthüllungsroman.
  • “THESEN&ERSATZTEILE” von Martin Holz
    Ausstellung und Lesung im Rahmen von “conquering places”.
  • Die Agonie und die Ekstase des Steve Jobs
    Theaterstück von Mike Daisey mit Hannes Rittig im Café Koeppen
  • Radka Denemarková „Ein herrlicher Flecken Erde“
    Deutsch-tschechische Welten. Im Rahmen des Bohemistentreffens an der Slawistik/Uni Greifswald

April 2014

  • Peter Wawerzinek “Schluckspecht”
    Greifswalder Literaturfrühling 2014. Das neue Buch von Wawerzinek nach “Rabenliebe”.
  • Le Havre
    Vortrag zum Film im Rahmen der Reihe „Psychoanalyse und Kunst“
  • Die Agonie und die Ekstase des Steve Jobs
    Theaterstück von Mike Daisey mit Hannes Rittig im Café Koeppen
  • sonderholm 8 “Menschen, Holme, Antidepressiva”
    mit Christian Holm im Café Koeppen
  • Mark Twain “Der geheimnisvolle Fremde” – Ausstellung mit ATAK & Franz Zauleck und Hörspiel mit Deutschlandradio Kultur
    Eine Ausstellung mit Bildern von ATAK zu Twains Erzählung und Brennholzmasken von Franz Zauleck
  • Artur und Band
    Greifswalder Literaturfrühling 2014
  • Paulina Schulz “Das Eiland”
    Greifswalder Literaturfrühling 2014
  • Ins Kraut geschossen. Stülibungen von Raymond Queneau.
    TresenLesen mit Katja Klemt und Felix Meusel
  • Literarische Nachlese zur Leipziger Buchmesse 2014
    Greifswalder Literaturfrühling mit Ernst-Jürgen Walberg
  • Energiewende in MV
    Vortrag Rudolf Borchert, MdL-SPD
  • Best of Poetry Slam – in der Stadthalle Greifswald
    präsentiert vom Koeppenhaus und Kampf der Künste
  • open mic
    Offene Lesebühne im Café Koeppen
  • Schultze Ehwald Duo
    Kammer-Jazz im Klavier-Salon-Gläser, Brinkstraße 27a

März 2014

  • Warum Musik uns ergreift?
    Psychoanalytische Überlegungen anhand der Wesendoncklieder von Richard Wagner
  • „Saatgut für Alle“ – 2. Saatgut-Tauschbörse in Greifswald
    Der NABU lädt Gartenfreunde ins Café Koeppen ein
  • Die Agonie und die Ekstase des Steve Jobs
    Theaterstück von Mike Daisey mit Hannes Rittig im Café Koeppen
  • Juri Durkot – Wie geht es jetzt weiter in der Ukraine?
    Die Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit lädt zum Vortrag mit Diskussion
  • Alice Munro – Der Traum meiner Mutter
    TresenLesen mit Anke Neubauer im Café Koeppen
  • Die Agonie und die Ekstase des Steve Jobs
    Theaterstück von Mike Daisey mit Hannes Rittig im Café Koeppen
  • Manfred Haferburg: WOHN-HAFT
    Eine Gemeinschaftsveranstaltung mit der Buchhandlung Hugendubel.
  • Lea W. Frey
    Jazz-Pop-Jazz-Konzert im Koeppenhaus
  • “Kebehsenuf” Erzählungen von Alexander Graeff
    Jetzt mussten sie Geschicklichkeit entwickeln für den Umgang mit einem Leben, das sie nur aus Geschichten kannten.

Februar 2014

  • “Der Weg zur zukunftsfähigen Gesellschaft” – Buchvorstellung mit Franz Groll
    Die solidarische Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung als Alternative zum Kapitalismus. Moderation Bernd Ebener.
  • Hyperactive Kid
    Jazz-Konzert zum 10jährigen Bühnenjubiläum im Koeppenhaus
  • ERIK PENNY – Live im Café Koeppen
  • Lege & Lena – Das ist PopJazz!
    live im Café Koeppen
  • TresenLesen mit Hannes Rittig “Kleine Lügen”
    Schauspieler lesen im Café Koeppen
  • bild.txt
    ZELLE ROSTOCK zeigt neue Arbeiten im Koeppenhaus, Zur Eröffnung spricht Silke Peters.

Januar 2014

  • GREGOR McEWAN
    Live im Café Koeppen
  • Judith Kuckart “Wünsche”
    Das Leben mit seinen Zufällen, Lebenskrisen und Richtungswechseln. Lesung mit Judith Kuckart, Moderation Ernst-Jürgen Walberg.
  • “Die Brinkstr. 16-17 für Greifswald retten – Wie können wir gemeinsam das Haus- und Hofensemble erhalten?”
    Die Initiative “Brinke 16-17 erhalten” und die Altstadtinitiative laden zur öffentlichen Diskussionsrunde ins Koeppenhaus
  • Uljana Wolf & Sabine Scho
    Lesung aus “meine schönste lengevitch” und “Tiere in Architektur”, Moderation Michael Gratz

Dezember 2013

  • Christof Kessler: “Wahn”
    Lesung über erschütternde, anrührende und manchmal auch komische Schicksale, moderiert von Alfons Hamm
  • Alexander Nitzberg: “Meister und Margarita”
    Der Klassiker von Michail Bulgakow, neu übersetzt von Alexander Nitzberg. Moderation Ernst-Jürgen Walberg.
  • Swetlana Geier: “Die Frau mit den 5 Elefanten”
    Doku-Film über die große Übersetzerin russischer Literatur ins Deutsche
  • Naturschutz in Deutschland
    Lese- und Gesprächsabend mit Michael Succow im Rahmen der Umweltlesereihe „GreenTalk – Vom Wissen zu nachhaltigen Umwandlungsprozessen“, veranstaltet von der Deutschen Umweltstiftung und dem Deutscher Naturschutzring
  • deutschland feiert feste
    Weihnachtliches TresenLesen mit Anke Neubauer und Hannes Rittig im Café Koeppen
  • Tiere streicheln Menschen
    Actionlesung mit Martin “Gotti” Gottschild & Sven van Thom
  • Reiseandenken. Wolfgang Koeppens unbeschriebene Ansichtskarten
    Eine Ausstellung im “Münchner Zimmer” in der Galerie m Koeppenhaus
  • “Alle Welt. Das Landkartenbuch”
    Ausstellung mit originell gezeichneten Landkartenbildern von Aleksandra Mizielińska & Daniel Mizieliński in der Galerie im Koeppenhaus.

November 2013

  • TresenLesen mit Anke Neubauer “Meine russische Schwiegermutter und andere Katastrophen”
    Schauspieler lesen im Café Koeppen
  • “4.48 Psychose”
    Theaterstück von Sarah Kane im Café Koeppen mit Elke Zeh, Grian Duesberg, Hannes Rittig
  • Center (DE)
    Jazz-Konzert
  • Clemens Meyer: “Im Stein”
    Lesung im Rahmen der Tagung “Junge Literatur in Europa” der Hans Werner Richter-Stiftung
  • Ron Diva (Support: Lasse Huckfeldt)
    Singer/Songwriter live im Café Koeppen
  • 4. TableQuiz im Café Koeppen
    4 moderierte Themenrunden; Bilder- und Musikrätsel
  • Skype Mama – Erzählungen über Arbeitsemigrantinnen aus der Ukraine
    Lesung (im Rahmen der Entwicklungspolitischen Tage in MV 2013) mit der Herausgeberin Sofia Onufriv, Moderation Vira Makovska
  • Marie-Luise Scherer: “Die Hundegrenze” – Reportagen über das Geschäft von Hunden und Menschen am ehemaligen Grenzstreifen
    NDR-Literaturcafé, moderiert von Ernst-Jürgen Walberg
  • polenmARkT 13: TresenLesen mit Hannes Rittig
    Lesung im Rahmen der polnischen Kulturtage. Gelesen werden Fragmente aus der Erzählung von Joseph Conrad “Herz der Finsternis” von 1899.
  • polenmARkT 13: Trennt die Politik der Erinnerung Polen und Deutsche sowie Polen und Ukrainer?
    Podiumsdiskussion zur Politik der Erinnerung im Rahmen der polnischen Kulturtage
  • polenmARKT 13: Daniel Odija: “Auf offener Straße”
    Lesung im Rahmen der polnischen Kulturtage in Greifswald, moderiert von Thomas Weiler
  • Guido Goh (Hamburg) Otherworldmusic
    Live@Café Koeppen
  • “Mittagswut”
    Musikalische Lesung mit Felix Philipp Ingold, Heinz-Erich Gödecke und Victoria Mun
  • Ralph T. Niemeyer: „Das Märchen der Deutschen“
    Dokumentarfilm in Anwesenheit des Regisseurs über die Gründe für die Staatsverschuldung, die zu Schuldenbremse und Sozialkürzungen führt
  • Fusk (DK/DE)
    Jazz-Konzert
  • Reiseandenken. Wolfgang Koeppens unbeschriebene Ansichtskarten
    Eine Ausstellung im “Münchner Zimmer” im Koeppenhaus
  • „4. Akt“
    Aktzeichnungen des „Atelier Wiesenstraße“ in der Galerie im Koeppenhaus
  • “Alle Welt. Das Landkartenbuch”
    Ausstellung mit originell gezeichneten Landkartenbildern von Aleksandra Mizielińska & Daniel Mizieliński in der Galerie im Koeppenhaus.

Oktober 2013

  • Deutschland privat…
    TresenLesen mit Katja Klemt und Christian Holm im Café Koeppen
  • Reiseandenken. Koeppens unbeschriebene Ansichtskarten
    Eine Ausstellung im “Münchner Zimmer” in der Galerie
  • „4. Akt“
    Aktzeichnungen des “Atelier Wiesenstraße” in der Galerie im Koeppenhaus
  • Der letzte Akt. Künstler und Modell
    Filmabend nach der Ausstellungseröffnung “4.Akt” des Atelier Wiesenstraße
  • Benjamin Weidekamp Quartett (DE)
    Jazz-Konzert im Koeppenhaus mit Benjamin Weidekamp, Ronny Graupe, Uli Kempendorff und Christian Marien
  • “Jenseits von Loriot…” TresenLesen mit Anke Neubauer und Antonia Michaelis
    Witzige und absurde Geschichten aus dem (Familien)alltag von heute im Café Koeppen
  • Mannsbilder – Weibsbilder
    Geschlechterrollenbilder in Mozarts Oper „Die Zauberflöte“ im Rahmen der Reihe „Psychoanalyse und Kunst“
  • Entwicklungspolitische Tage: Der Kapitän und sein Pirat
    Film und Informationsveranstaltung
  • Best of Poetry Slam – in der Stadthalle Greifswald
    präsentiert von “Kampf der Künste” (Hamburg) und dem Koeppenhaus
  • „Erich Maria Remarque – Militanter Pazifist“
    Eine Ausstellung zum Jubiläum „25 Jahre Städtepartnerschaft Greifswald-Osnabrück 1988-2013“

September 2013

  • „Erich Maria Remarque und die Kunst“Kunstsammeln und Kunsthandel im ExilVortrag von Dr. Thomas Schneider (Erich Maria Remarque-Friedenszentrum Osnabrück)
  • „Erich Maria Remarque – Militanter Pazifist“Eine Ausstellung zum Jubiläum „25 Jahre Städtepartnerschaft Greifswald-Osnabrück 1988-2013“
  • Hinterm Berg, hinterm Berg brennt’s.Hermann Beland interpretiert im Rahmen der Reihe „Psychoanalyse und Kunst“ das Gedicht „Der Feuerreiter“ von Eduard Mörike (1804-1875).
  • “4.48 Psychose”Theaterstück von Sarah Kane im Café Koeppenmit Elke Zeh, Grian Duesberg, Hannes Rittig
  • „Die Verjagten“Jan M. Piskorski stellt sein neues Buch über Flucht und Vertreibung im Europa des 20. Jahrhunderts vor.
  • Kulturnacht im Koeppenhaus”Wer bin ich und wenn ja, wieviele?”Quiz-Lesung, Musik und Kunst zur Kulturnacht im Koeppenhaus
  • Aktives & Lebendiges Stadtteilleben auch ohne Quartiersmanagement? Wie geht’s weiter nach dem Auslaufen der Finanzierung des Quartiersmanagements zum 30.06.2014?Diskussion über die Zukunft der caritativen Einrichtung
  • “In hora mortis”Anna Maria Sturm und Wanja Slavin (Klarinette) interpretieren Thomas Bernhards Gedichte über die Todesstunde eines Sterbenden.
  • Gorilla MaskJazz-Konzert im Koeppenhaus
  • Martin Horváth: “Mohr im Hemd oder Wie ich auszog, die Welt zu retten”Lesung im Rahmen der Interkulturellen Woche Greifswald 2013
  • 3. Stauden- und Pflanzentauschbörse in der Fleischervorstadt im Garten des Café Koeppen
  • „Erich Maria Remarque – Militanter Pazifist“Eine Ausstellung zum Jubiläum „25 Jahre Städtepartnerschaft Greifswald-Osnabrück 1988-2013

August 2013

  • Die geheimen Leben von Henry und AliceKomödie von David Tristram
    Sommertheater im Koeppenhaus mit Katja Klemt und Hannes Rittig. Regie: Uta Koschel
  • “Im Labyrinth des Schreibens”Wolfgang-Koeppen-Ausstellung

Juli 2013

  • Koeppentage 2013 – Lost in Gentrification
    Großstadtgeschichten als amüsanter Beitrag zur Gentrifizierungsdebatte
  • Koeppentage 2013 – Jeder schweigt von etwas anderem – Ein Film von Marc Bauder
    Das dokumentarische Gegenstück zum Stasi-Spielfilm “Das Leben der Anderen”
  • 3. TableQuiz im Café Koeppen
    4 moderierte Themenrunden; Bilder- und Musikrätsel
  • Koeppentage 2013 – Wir wollen freie Menschen sein! Der DDR-Volksaufstand vom 17. Juni 1953
    Eine Ausstellung von der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur
  • Menschen und Orte in Schönwalde I und II
    Ein Fotoprojekt der Klasse 6a der Fischerschule Greifswald
  • Im Labyrinth des Schreibens
    Wolfgang Koeppen Ausstellung

Juni 2013

  • Open MIC #31
    “U-Bahne Legenden”
  • Straze – Informationsabend
    Informationsabend zu den Planungen und aktuellem Sachstand rund um die Stralsunder Straße 10/11
  • Kinderbetreuung in Vorpommern – was sollen Tagesmütter und Kitas künftig leisten?
    Vortrag und Diskussion mit Silke Herrmann, Christian Feldmann, Dirk Scheer, Sonja Gelinek und Nikolaus Möbius
  • Ronny Graupe’s Spoom
    Jazz-Konzert im Koeppenhaus
  • Sascha Reske [G]
    Konzert des Singer/Songwriters in gemütlichem Rahmen, ausgerichtet vom Café Koeppen Konzert Team
  • TresenLesen “Sex ist eigentlich nicht so mein Ding…”
    Katja Klemt und Anke Neubauer lesen im Café Koeppen
  • 2. Tablequiz im Café Koeppen
    4 moderierte Themenrunden; Bilder- und Musikrätsel
  • sonderholm 7: „Ornithologen am Scheideweg“
    Neues Programm des Schauspielers Krischan Holm im Café Koeppen. Poetry Slam, Lieder, Live-Hörspiel
  • Erfolgreich.kreativ.wirtschaften
    Kostenloses Beratungsangebot für Kreative und Kulturunternehmer
  • Koeppentage 2013 – Wir wollen freie Menschen sein! Der DDR-Volksaufstand vom 17. Juni 1953
    60 Jahre nach diesem Ereignis präsentiert die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur eine Ausstellung zur Geschichte des DDR-Volksaufstandes
  • Koeppentage 2013 – Denkanstoß 17. Juni 1953: Eine literarische Lesung zur Vernissage “Wir wollen freie Menschen sein”
    mit Sonja Hilberger (Theater Rostock) und Olaf Jelinski (Berlin)
  • Tim Neuhaus – Solo und Live (Fête de la Musique)
    Live im Café Koeppen im Rahmen der Fête de la Musique
  • Koeppentage 2013 – Auf den Spuren Wolfgang Koeppens
    Eine literarische Stadtführung durch die Greifswalder Innenstadt
  • Koeppentage 2013 – Poesie des Untergrunds
    Die Literaten- und Künstlerszene Ostberlins 1979-1989
  • Koeppentage 2013 – Anne Seeck und Bernd Gehrke “Das Begehren, anders zu sein”
    Politische und kulturelle Dissidenz von 68 bis zum Scheitern der DDR – Buchvorstellung
  • Koeppentage 2013 – Der Singende Tresen
    No Pop! No Rock! No Liedermaching! Düster bizarr und beißend sarkastisch sind die Lieder der Berliner Band
  • Koeppentage 2013 – Abfahrbereit. Wolfgang Koeppen – Orte des Lebens und Schreibens
    Lesung mit Stefan Eggert und Hannes Rittig
  • Koeppentage 2013 – „ich habe keine Heimat”
    Heimat(-losigkeit) bei Wolfgang Koeppen – Ausstellungseröffnung im Münchner Zimmer
  • Emanuel Voß – Ein Leben für das Greifswalder Theater
    “Emanuel. Er ist dick, klein, hat sehr kleine Füße.” (Zitat aus einem Manuskript Wolfgang Koeppens)
  • Weird Girls Projects der Künstlerin Kitty Von-Sometime (GB/IS)
    Ausstellung im Rahmen des Nordischen Klang 2013
  • Menschen und Orte in Schönwalde I und II
    Ein Fotoprojekt der Klasse 6a der Fischerschule Greifswald

Mai 2013

  • Bücherflohmarkt im Koeppenhaus
    im Rahmen des Stadtteilflohmarktes in der Fleischervorstadt
  • Nordischer Klang: TresenLesen: Scheitern auf finnisch!
    Christian Holm liest Thomas Kapielski und anderes Nordisches
  • “4.48 Psychose”
    Theaterstück von Sarah Kane im Café Koeppen
  • Findlingstournee 2013
    Präsentiert werden drei herausragende polnische Kurzfilme aus den dokumentART Wettbewerben 2010-2012
  • Tablequiz im Café Koeppen
    Premiere!
  • Nordischer Klang: „Das Wetter änderte sich, es wurde Sommer und so weiter“
    Autorenlesung mit Pedro Carmona-Alvarez (N)
  • Zwischen Herrscherlob und Tadel
    Gelegenheitsdichtung des russischen Reiches und Gesang mit dem Ensemble Choryllisch
  • Michael Blake/Kresten Osgood Duo (CA/DK)
    Jazzkonzert im Koeppenhaus, Nachklang zum Nordischen Klang 2013
  • THOS HENLEY [GB] mit Support von John Silver [G]
    Konzert des Singer/Songwriters in gemütlichem Rahmen, ausgerichtet vom Café Koeppen Konzert Team
  • Bertolt Brecht, Helene Weigel: “ich lerne: gläser + tassen spülen”
    Eva-Maria Blumentrath und Christian Holm lesen die Briefe 1923 – 1956 von Brecht und Weigel
  • Vortrag zu “Angèle und Tony”
    Im Rahmen der Reihe „Psychoanalyse und Kunst“
  • Schirmherrschaften – Ein Theaterstück von Antonia Michaelis
    mit der Gruppe Dunstkreis 16 – Theater zwischen allen Stühlen – im Café Koeppen
  • Tresenlesen: “Die Einschränkung des Raumes wird ausgeglichen durch ein Übermass an Zeit”
    Christian Holm liest aus den Gefängnistagebüchern von Hans Fallada
  • “Best of Poetry Slam” in der Stadthalle Greifswald
    präsentiert von Kampf der Künste (Hamburg) und dem Koeppenhaus
  • „Fahrenheit 451“
    Ein spannender Science-Fiction-Film über eine Zeit, in der kein gedrucktes Wort mehr existiert
  • Artur und Band
    Konzert im Café Koeppen
  • Emanuel Voß – Ein Leben für das Greifswalder Theater
    “Emanuel. Er ist dick, klein, hat sehr kleine Füße.” (Zitat aus einem Manuskript Wolfgang Koeppens)
  • Weird Girls Project
    Kitty Von-Sometime (GB/IS) im Rahmen des Nordischen Klang 2013

April 2013

  • Bücherschmelze – Literarische Nachlese zur Leipziger Buchmesse 2013
    mit Ernst-Jürgen Walberg
  • “Drüm ruff nur nicht den Todt zu viel”
    Ronald Lippok illustriert Sibylla Schwarz: Deutsche Poëtische Gedichte
  • TresenLesen: Vom Sinn unseres Lebens
    Schauspieler lesen im Café Koeppen
  • “4.48 Psychose” (Premiere)
    Theaterstück von Sarah Kane im Café Koeppen
  • Mira Falk Quartet
    Jazz-Konzert im Koeppenhaus
  • sonderholm 7: “Ornithologen am Scheideweg”
    Neues Programm des Schauspielers Krischan Holm im Café Koeppen. Poetry Slam, Lieder, Live-Hörspiel
  • Schirmherrschaften
    Theaterstück der Gruppe Dunstkreis im Café Koeppen
  • Astrid Geisler: Piratenbraut – Meine Erlebnisse in der wildesten Partei Deutschlands
    anschließend Thomas Behm im Gespräch mit Astrid Geisler, Susanne Wiest, Jonathan Dehn und Harald Terpe
  • TresenLesen mit Dominik Wachsmann und Florian Leiffheidt
    Schauspieler lesen im Café Koeppen
  • Sibylla Schwarz – Text. Spuren
    Podiumsgespräch über Sibylla Schwarz und die Germanistik mit Monika Schneikart und Michael Gratz (Universität Greifswald)
  • Marion Brasch – “Ab jetzt ist Ruhe”
    Roman meiner fabelhaften Familie
  • Emanuel Voß – Ein Leben für das Greifswalder Theater
    “Emanuel. Er ist dick, klein, hat sehr kleine Füße.” (Zitat aus einem Manuskript Wolfgang Koeppens)

März 2013

  • Innere Landschaften
    Acryl- und Ölbilder von Robert Ohl im Café Koeppen
  • TresenLesen: “Neues von Frau Dr. Slam!”
    Schauspielerin Beate Maria Schulz liest im Café Koeppen
  • Eine Perle Ewigkeit
    Vortrag zum Film im Rahmen der Reihe „Psychoanalyse und Kunst“
  • Uwe Saeger liest “Ein Mensch von heute”
    Der Autor präsentiert sein neues Buch.
  • Seebühne Hiddensee: FAUST
    Ein Marionettenspiel nach Johann Wolfgang von Goethe
  • Saatgut-Tauschbörse des NABU Greifswald
    Wenn Sie einheimisches Saatgut übrig haben, tauschen Sie es einfach gegen anderes, um Ihren Garten noch interessanter und strukturreicher zu gestalten, auch für Bienen, Hummeln und Co.
  • TresenLesen: Gefährliche Märchenwelten
    mit Jana Nedorost, Sven Laude (beide StuThe) und Anke Neubauer
  • Jochen Schmidt liest “Schneckenmühle”
    Schneckenmühle. Ein sächsisches Ferienlager im Sommer 1989 in der DDR
  • Peter Ehwalds Double Trouble (DE)
    Jazz-Konzert im Koeppenhaus
  • Ein Pferd im Schuber
    Märchenhaftes in Zeichnung, Malerei und Künstlerbuch mit Studierenden des CDF-Instituts
  • Emanuel Voß – Ein Leben für das Greifswalder Theater
    “Emanuel. Er ist dick, klein, hat sehr kleine Füße.” (Zitat aus einem Manuskript Wolfgang Koeppens)

Februar 2013

  • Edi Nulz (A)
    Jazz-Konzert im Koeppenhaus
  • Bischler + Support: Paul Kamp
    Ein Singer-/Songwriterabend der Meisterklasse
  • Emanuel Voß – Ein Leben für das Greifswalder Theater
    Ausstellung und Lesung zum 50. Todestag
  • „Wie viele Menschen braucht das Land?“
    Podiumsdiskussion im Vorfeld des 34. Deutschen Evangelischen Kirchentages im Mai in Hamburg
  • Ein Pferd im Schuber
    Märchenhaftes in Zeichnung, Malerei und Künstlerbuch mit Studierenden des CDF-Instituts
  • Emanuel Voß – Ein Leben für das Greifswalder Theater
    “Emanuel. Er ist dick, klein, hat sehr kleine Füße.” (Zitat aus einem Manuskript Wolfgang Koeppens)

Januar 2013

  • Vortrag der Ernährungsberaterin Seffi Fissel
    organisiert von der UNICEF-Hochschulgruppe
  • Bobby Long (GB) + Support Joe Summers live im Café Koeppen
    Singer-Songwriter Konzert
  • Ein Pferd im Schuber
    Märchenhaftes in Zeichnung, Malerei und Künstlerbuch mit Studierenden des CDF-Instituts
  • TresenLesen
    Märchenhaftes mit Anke Neubauer, Katja Klemt und Marta Dittrich im Café Koeppen
  • Brom (DE)
    Jazz-Konzert im Koeppenhaus
  • „Black Swan“
    Vortrag zum Film im Rahmen der Reihe „Psychoanalyse und Kunst“
  • Kaltland – Eine Sammlung wider das Vergessen
    Literarische Erzählungen und Reportagen geben Opfern von Ausländerhass eine Stimme
  • Klezmer Duo Schmarowotsnik spielt “lider“ von Rajzel Zychlinski
    Gedichtvertonungen mit Oboe, Akkordeon und Gesang
  • TresenLesen: Bis einer heult!
    Unsentimentale Textauswahl gelesen von Eva-Maria Blumentrath im Café Koeppen
  • Unerkannt durch Freundesland – illegale Reisen durch das Sowjetreich
    Ausstellung mit Fotografien, Schmalfilmen, Zeitzeugeninterviews

Dezember 2012

  • Leben ist Lernen: Monika Wernz
    Info-Veranstaltungen über demokratische Kultur und Selbstbestimmung
  • Sebastian Hackel live im Café Koeppen
    barfüßiger Liedermacher aus Dresden
  • TresenLesen mit Hannes Rittig
    Joseph Conrad “Ins Herz der Finsternis” im Café Koeppen
  • Einmischung erwünscht! Erinnerung an Heinrich Böll
    Eine Lesung mit Günter Barton (Schauspieler) und Lars Stoermer (Musiker)
  • HEIMATKUNDE – Filme aus dem Greifswalder Underground der 1980er Jahre
    Thomas Frick und Robert Conrad und anschließend Zonic Radio Live Show mit Underground Musik der 1980er Jahre der DDR mit Alexander Pehlemann
  • 21. dokumentART – Nachspiel in Greifswald
    Nachspiel des 21. Europäischen Dokumentarfilmfestivals aus Neubrandenburg in Greifswald
  • Open Mic
    Lesebühne im Café Koeppen
  • Werner Toelcke & Charly Hübner: Legendäre Ost-Krimis
    NDR Kulturjournal präsentiert “Der Norden liest”: Abgründiges
  • Weidekamp/Shirley/Schröder (DE)
    Jazz-Konzert im Koeppenhaus
  • Entwicklungspolitik in Krisensituationen: Das Beispiel Palästina
    Vortrag und Diskussion mit Thomas Prenzel (Universität Rostock)
  • TresenLesen – Dieses Jahr schenkt uns nix…
    Weihnachtsspecial im Café Koeppen
  • Unerkannt durch Freundesland – illegale Reisen durch das Sowjetreich
    Ausstellung mit Fotografien, Schmalfilmen, Zeitzeugeninterviews

November 2012

  • Mittendrin – Die Tagebücher 1966-1972 von Hans Werner Richter (Buchvorstellung)
    Im Rahmen der 13. Internationalen Autorentagung “Junge Literatur in Europa” der Hans Werner Richter-Stiftung
  • Leben ist Lernen: André Stern
    Info-Veranstaltungen über demokratische Kultur und Selbstbestimmung
  • sonderholm 6: Die Richtung kommt von vorne entgegen!
    Neues Programm des Schauspielers Krischan Holm im Cafe Koeppen. Poetry Slam, Lieder, Live-Hörspiel.
  • TresenLesen mit Marta Dittrich
    im Café Koeppen
  • Psychoanalytische Überlegungen zu dem Film “Das Piano” von Jane Campion
    Im Rahmen der Reihe Psychoanalyse und Kunst ein Vortrag von Marie-Luise Waldhausen zum Film „Das Piano“
  • Entwicklungspolitische Tage: Wo der Überfluss im See des Mangels mündet …
    Da hilft uns die Ernährungsberaterin Seffi Fissel weiter!
  • Alin Coen live im Café Koeppen
    Singer-/Songwriterin aus Hamburg/Weimar
  • Entwicklungspolitische Tage: Markt der Möglichkeiten
    Ein Mitmachmarkt für und über die Nebelwaldregion Íntag in Ecuador
  • Das Flexibilisierungsjahr – in zwei Geschwindigkeiten zum Abitur?
    Öffentliche Podiumsdiskussion zum Antragsentwurf von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zur Einführung eines 13. Schuljahres in M-V für ein individuelles Lerntempo
  • Entwicklungspolitische Tage: Land Grabbing – Globaler Wettlauf um Ackerland.
    Das Beispiel Mosambik
  • Unerkannt durch Freundesland – illegale Reisen durch das Sowjetreich
    Vernissage, Film & Lesung mit Cornelia Klauß (Kuratorin) und Ulrich Henrici (Autor, Bergsteiger & Abenteurer)
  • polenmARkT 2012: Stop: Motion!
    Film & Präsentation der Ergebnisse des deutsch-polnischen Trickfilmworkshops mit Izabela Płucińska
  • TresenLesen zum polenmARkT 2012
    Eva-Maria Blumentrath und Christian Holm lesen Reportagen u.a. von Hanna Krall und Ryszard Kapuścinski
  • Bob Beeman [D] und Support: Paul Kamp [D]
    Singer-Songwriter Konzert im Café Koeppen
  • polenmARKT 2012: “Desorientierung vor Ort”
    Lesung und Gespräch mit den Autoren Juri Andruchowytsch (UA) und Alhierd Bacharevič (BY), Moderation Roman Dubasevych
  • Seebühne Hiddensee: CHIMÄRA
    Maritimes Kammertheater nach Motiven von Gerhart Hauptmanns “Das Meerwunder”
  • Das Haus der Kempowskis
    Fotografien von Gabriele Kostas
  • Entwicklungspolitische Tage: Von Teller, Tank und Trog: Wettlauf um Land in Afrika, Asien und Lateinamerika
    Ob Biosprit für den Tank, Futter für den Trog oder Nahrungsmittel für die Teller der lokalen Bevölkerung: immer ist guter Ackerboden die Voraussetzung.
  • Unerkannt durch Freundesland – illegale Reisen durch das Sowjetreich
    Ausstellung mit Fotografien, Schmalfilmen, Zeitzeugeninterviews

Oktober 2012

  • Leben ist Lernen: Karen Kern
    Info-Veranstaltungen über demokratische Kultur und Selbstbestimmung
  • TresenLesen
    Was Sie schon immer über Sex wissen wollten, aber bisher nicht zu fragen wagten.
  • Robert Carl Blank (DE) live
    Ein weltgereister Songwriter deutsch-tschechischer Herkunft
  • Kampf der Künste und das Koeppenhaus präsentieren: Best of Poetry Slam
    Michel Abdollahi moderiert den Dichterwettstreit in der Stadthalle Greifswald
  • Prita Grealy (AUS) live im Cafè Koeppen
    Australische Songwriterin mit eindringlicher Stimme
  • TresenLesen mit Katja Klemt, Anke Neubauer und Felix Meusel
    im Café Koeppen
  • Die Ethik der Fadenheftung. Lyriknacht mit Angelika Janz, Johanna Schwedes und Norbert Lange
    Eine Veranstaltung vom Literaturzentrum Vorpommern und der Pommerschen Literaturgesellschaft e.V.
  • Daniela Dröscher liest aus “Pola”
    Im Anschluss Tanzmusik und Swing der 30er/40er Jahre auf Schellackplatten mit DJ Stephan Wuthe
  • Tanzmusik und Swing der 30er/40er mit DJ Stephan Wuthe
    Nach der Lesung mit Daniela Dröscher über die Stummfilm-Diva Pola Negri legt Stephan Wuthe Schellackplatten auf.
  • Im Garten der Klänge
    Das charismatische Porträt des blinden Musikers, Therapeuten und Klangforschers Wolfgang Fasser
  • Jazz-Konzert mit Hütte (DE)
    Max Andrzejewskis Quartett spielt im Saal des Koeppenhauses
  • davor und dahinter
    neue Bilder von Kerstin Schäfer, Acrylarbeiten
  • Das Haus der Kempowskis
    Fotografien von Gabriele Kostas

September 2012

  • davor – dahinter
    Neue Bilder (Acryl) von Kerstin Schäfer im Café Koeppen
  • „The fundamental things apply as time goes by“
    Vortrag zum Film “Casablanca” im Rahmen der Reihe Psychoanalyse und Kunst
  • Das Haus der Kempowskis
    Fotografien von Gabriele Kostas
  • 10. Greifswalder Kulturnacht im KOEPPENHAUS
    Kunst, Lesung und Musik
  • Colin Moore (CAN) live
    Der Rockpoet unter den Singer-/Songwritern
  • An der Saale hellem Strande. Ein Kulturhaus erzählt
    Der Dokumentationsfilm (D 2010, 90 min) von Helga Storck und Peter Goedel befasst sich mit der DDR-Kulturpolitik
  • Silke Eberhard Trio (DE)
    Jazz-Konzert im Koeppenhaus
  • Newo Ziro – Neue Zeit
    Auf den Spuren von Django Reinhardt – Dokumentarfilm über die Gründer und Musiker des Gypsy-Jazz Festivals “Djangos Erben” in Koblenz – Film im Rahmen der Interkulturellen Woche 2012
  • Lulo Reinhardt
    Konzert im Rahmen der Interkulturellen Woche 2012
  • Wolfgang Koeppen: Im Labyrinth des Schreibens
    Ausstellung zum Leben und Werk Wolfgang Koeppens
  • Münchner Zimmer (Kabinettausstellung zu Wolfgang Koeppen)
    Umgestaltung zum Schwerpunkt der Koeppentage 2012: „Auf vielen Schreibmaschinen wird das alte Garn weitergesponnen“

August 2012

  • Wortart Ensemble (Dresden)
    Dichtkunst trifft Vokalkunst
  • Leben ist Lernen
    Info-Veranstaltungen über demokratische Kultur und Selbstbestimmung
  • Wolfgang Koeppen: Im Labyrinth des Schreibens
    Ausstellung zum Leben und Werk Wolfgang Koeppens
  • Münchner Zimmer (Kabinettausstellung zu Wolfgang Koeppen)
    Umgestaltung zum Schwerpunkt der Koeppentage 2012: „Auf vielen Schreibmaschinen wird das alte Garn weitergesponnen“

Juli 2012

  • Blaupause: Litauen
    Ein literarischer & musikalischer Abend über Litauen
  • Du hörtest mein Gras wachsen
    Musikalisch-literarischer Mascha Kaléko Abend
  • Singer-Songwriter Konzert mit Emma Black (GB)
    live im Café Koeppen
  • Poller & Meer
    Fotografien von Ursula Riesinger im Café Koeppen
  • Wolfgang Koeppen: Im Labyrinth des Schreibens
    Ausstellung zum Leben und Werk Wolfgang Koeppens
  • Münchner Zimmer (Kabinettausstellung zu Wolfgang Koeppen)
    Umgestaltung zum Schwerpunkt der Koeppentage 2012: „Auf vielen Schreibmaschinen wird das alte Garn weitergesponnen“

Juni 2012

  • sonderholm 5: Der sonderholm philosophiert!
    Christian Holm und seine eigene Lesereihe im Café Koeppen
  • Hipster & Lookalikes
    Thomas Meinecke und Eckhard Schumacher auf Spurensuche
  • Grenzgänger
    Filmvortrag und Diskussion zu “Indian Runner”. Im Rahmen der Reihe Psychoanalyse und Kunst
  • Was am Ende blieb
    Theaterprojekt zu Christa Wolfs „Medea. Stimmen.“
  • TresenLesen – repeat me!
    Die Freigestellten lesen.
  • Atos Trio (NL/DE)
    Jazz-Konzert im Koeppenhaus
  • Spaceman Spiff live im Café Koeppen
    junger Liedermacher mit poetischer Alltagsbetrachtung
  • Poller & Meer
    Fotografien von Ursula Riesinger im Café Koeppen
  • Die Wahrheit der Lüge: Joachim Lottmann. Zu Werk und Person
    Vortrag von Innokentij Kreknin
  • John Silver And The Nude Family (HGW)
    Das CKKT lädt zur Einstimmung in die längste Nacht des Jahres in sommerlicher Atmosphäre in den Innenhof des Café Koeppens ein.
  • KOEPPENTAGE 2012: Verleihung des Wolfgang-Koeppen-Preises an Anna Katharina Hahn
    Preisübergabe durch den Oberbürgermeister der Universitäts- und Hansestadt Greifswald Dr. Arthur König, Laudatio von Joachim Lottmann
  • KOEPPENTAGE 2012: In den Bäuchen der Städte atmete ich auf
    Hörspiel & Koeppen-Gespräch mit Jan Decker
  • KOEPPENTAGE 2012: Werklesung
    Robert Gwisdek liest Jakob Littners Aufzeichnungen aus einem Erdloch
  • Konzert mit dem Greifswalder Chor „Chortippus“
    Wenn ich mir was wünschen dürfte – Mensch Sein
  • KOEPPENTAGE 2012: Schreiben mit Koeppen
    Sophie Reyer und Werner Fritsch im Gespräch mit Eckhard Schumacher und Jürgen Klein
  • KOEPPENTAGE 2012: Stadtführung
    Auf den Spuren Wolfgang Koeppens mit Dr. Monika Schneikart
  • „Provinzanekdoten“
    Ein modernes Stück von Alexander Wampilow (1937–1972) in russischer Sprache, präsentiert von Studenten der Uni Greifswald
  • Fredda [F] live im Café Koeppen
    Französische Chansonnière auf Kurztrip durch Deutschland
  • “Betty lüftet Kafka oder Frühjahrsputz überm Wind!”
    Werkschau von Stefanie Harjes
  • Poller & Meer
    Fotografien von Ursula Riesinger im Café Koeppen
  • Wolfgang Koeppen: Im Labyrinth des Schreibens
    Ausstellung zum Leben und Werk Wolfgang Koeppens
  • Münchner Zimmer (Kabinettausstellung zu Wolfgang Koeppen)
    Umgestaltung zum Schwerpunkt der Koeppentage 2012: „Auf vielen Schreibmaschinen wird das alte Garn weitergesponnen“

Mai 2012

  • Friederike Mayröcker: Das Schreiben und das Schweigen
    Ein Dokumentarfilm von Carmen Tartarotti
  • Gregor Meyle und Desmond Myers (US) live im Café Koeppen
    Der Entertainer unter den deutschen Liedermachern
  • TresenLesen mit Anke Neubauer und Marta Dittrich
    zum Nordischen Klang 2012 im Café Koeppen
  • Jazz mit Mads la Cour & Im Beruf
    in der Medienwerkstatt zum Nordischen Klang 2012
  • Stories without borders – uferlose Geschichten
    Interkulturelle Geschichten, Gedichte und Essays mit Anant Kumar (Bilinguale Lesung)
  • Bücherflohmarkt
    Im Rahmen des Fleischvorstadt Stadtteilflohmarkts
  • Frido Mann “Mein Nidden – Auf der Kurischen Nehrung”
    Ein NDR-Literaturcafé moderiert von Ernst-Jürgen Walberg im Rahmen des Nordischen Klangs 2012
  • Matthias Wegehaupt “Schwarzes Schilf”
    Roman einer Reise
  • Sonja Margolina “Brandgeruch”
    Moderation Ute Scholz und Roman Dubasevych (Slawistik der Universität Greifswald)
  • “Betty lüftet Kafka oder Frühjahrsputz überm Wind!”
    Werkschau von Stefanie Harjes

April 2012

  • “Betty lüftet Kafka oder Frühjahrsputz überm Wind!”
    Werkschau von Stefanie Harjes
  • Literarische „Nachlese“ zur Leipziger Buchmesse 2012
    mit Ernst-Jürgen Walberg (NDR Literaturcafé)
  • Eder (DE)
    Experimental Indie Jazz im Koeppenhaus
  • OPEN MIC #29
    Was gesägt werden muss: Es ist nicht alles Holz, was brennt!
  • Quartett
    Szenische Lesung mit Magdalene Artelt nach einem Stück von Heiner Müller
  • Die Mauer muss weg
    Wie wurde eigentlich vor der Wende Party gemacht?
  • Kolja Mensing liest aus „Die Legenden der Väter“
    Drei Generationen. Eine Lebensgeschichte
  • Psychoanalytische Betrachtungen des Films “Waltz with Bashir”
    Im Rahmen der Reihe “Psychoanalyse und Kunst”
  • Rob Longstaff (AUS) live im Café Koeppen
    Weltenbummler-Singer-/Songwriting und Blues!
  • sonderholm 4: Der sonderholm plant seine Zukunft!
    Vierter Teil der neuen Lesereihe im Café Koeppen
  • TresenLesen
    Schauspieler des Theater Vorpommern lesen im Café Koeppen
  • Ein Bericht für eine Akademie
    Ein Puppenspiel nach Franz Kafka von der Seebühne Hiddensee
  • “Under rich Earth” Dokumentarfilm über den Kupferkonflikt in der Nebelwaldregion
    Ecuador/Canada 2008, 92 min, Original span./engl. mit dt. Untertiteln
  • Niemand ist unerwünscht
    Die Künstlergruppe BOOK-FACE präsentiert Künstlerbücher und Arbeiten zu Wolfgang Koeppen Texten

März 2012

  • TresenLesen “A Horst with no name”
    Schauspieler des Theater Vorpommern lesen im Café Koeppen
  • FUSK (DK/DE)
    Contemporary Avant-garde Jazz im Koeppenhaus
  • If my complaints could passions move
    Musik der Renaissance für Gitarre und Gesang
  • Zwischen den Zeiten
    Markus Kersten und Fred Jürgens lesen aus ihren Werken.
  • Benefiz-TresenLesen
    1-Jahr-Fukushima
  • Niemand ist unerwünscht
    Die Künstlergruppe BOOK-FACE präsentiert Künstlerbücher und Arbeiten zu Wolfgang Koeppen Texten

Februar 2012

  • “Vier Autoren und ein Lektor”
    Wolfgang Koeppen, Thomas Meinecke, Albert Ostermaier, Ralf Rothmann und Raimund Fellinger
  • Guillermo Morales, Patrick Bischler & Ilja Schierbaum
    Singer/Songwriter Konzert live im Café Koeppen
  • Tom Lüneburger live im Café Koeppen
    Support: Lee MacDougall (GB)
  • Schuld und Schuldgefühle
    Psychoanalytische Betrachtungen des Films “Es kommt der Tag” – Im Rahmen der Reihe “Psychoanalyse und Kunst”
  • So Weiss
    Jazz-Konzert im Koeppenhaus
  • open mic im Café Koeppen
    Freie Lesebühne seit 2008 im Café Koeppen
  • Geld Macht Druck
    attac Greifswald lädt zum Vortrag mit Jan Reißmann (Chemnitz)
  • Schwarzweißaufnahme
    Ausstellung mit Fotografien von Arno und Alice Schmidt

Januar 2012

  • Terrorismus
    Ein modernes Theaterstück der Brüder Presnjakov in russischer Sprache präsentiert von Studenten der Uni Greifswald
  • Thos Henley
    Singer/Songwriter Konzert im Café Koeppen
  • Harry Rowohlt liest und erzählt
    Lesung in der Stadthalle Greifswald
  • Literaturzeitschriften
    Zeitschriftenpräsentationen und Gespräche mit Michael Gratz (Greifswald), Jan Valk (Berlin) und Mathias Zeiske (Leipzig)
  • Johanna Borchert Solo
    Jazz-Konzert in der Medienwerkstatt
  • sonderholm 3
    Dritter Teil der neuen Lesereihe im Café Koeppen
  • Volker H. Altwasser liest aus “Letzte Fischer”
    Eine Lesung in Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek Greifswald
  • TresenLesen
    Marta Dittrich liest Erzählungen des japanischen Kultautors Haruki Murakami.
  • Cynthia
    Singer/Songwriter Konzert im Café Koeppen
  • Schwarzweißaufnahme
    Vernissage zur Ausstellung mit Fotografien von Arno und Alice Schmidt
  • Bernd Rauschenbach liest Arno Schmidt
    Eine Lesung zur Ausstellung “Schwarzweißaufnahme” im Koeppenhaus
  • Hjalti Þorkelsson (IS)
    live im Café Koeppen

Dezember 2011

  • TresenLesen
    im Café Koeppen
  • sonderholm 2
    Christian Holm und seine eigene Lesereihe im Café Koeppen
  • Deutsch-polnisches Dokumentarfilmfest dokumentART zu Gast in Greifswald
    Nachspiel der Gewinner- und Wettbewerbsfilme vom 7.-11. Dezember 2011 im Koeppenhaus
  • Szenische Lesung mit StuThe aus den Vaeglerschen Geschichten des Atelier PIX
    im Café Koeppen
  • TresenLesen mit Jürgen Meier
    im Café Koeppen
  • Terrorismus
    Ein Theaterstück von und mit Studenten der Slawistik der Universität Greifswald
  • Guido Goh
    Singer/Songwriter Konzert im Café Koeppen
  • Im Reich des schönen Wahnsinns – Musik und die Dimension des Unendlichen
    Im Rahmen der Reihe Psychoanalyse und Kunst

November 2011

  • Musikmarathon 2011
    Roland Graeter und sein 333. Konzert in Greifswald
  • polenmARkT 11 – Martin Pollack (Lesung & Gespräch)
    Reportagen ohne Ablaufdatum. Ein Gespräch mit dem Autor Martin Pollack
  • Der Hals der Giraffe – Bildungsroman
    Judith Schalansky liest aus ihrem neuen Roman
  • polenmARkT 11 – Das Schtetl und die polnisch-jüdische Literatur der Gegenwart
    Ein Vortrag von Klavdia Smola und anschließende Filmvorführung von “Im Namen Ihrer Mutter. Die Geschichte von Irene Sendler”
  • polenmARkT 11 – TresenLesen mit Anke Neubauer und Marta Dittrich
    TresenLesen mit Schauspielerinnen des hiesigen Theaters im Café Koeppen
  • Gregor Meyle – Singer/Songwriter Konzert im Café Koeppen
    Support: Desmond Myers
  • polenmARkT 2011 – Die Zeremonie (Hörspiel)
    Ein Abend mit Deutschlandradio Kultur und dem Hörspiel von Cécile Wajsbrot
  • Nachtstaub und Klopfzeichen oder Die Akte Robert
    Lesung und Gespräch mit Karsten Dümmel
  • der sonderholm 1: Ah! Ah! Haha-Ha! Yeah-yeah-yeah! A-Ha-ha! A-Ha-haha!
    Christian Holm startet seine eigene Lesereihe im Café Koeppen
  • Tomasz Licak Quartett (PL)
    Jazz-Konzert zur Einstimmung auf den polenmARkT 2011
  • Eugen Ruge “In Zeiten des abnehmenden Lichts”
    Eugen Ruge erhielt am 10. Oktober den Deutschen Buchpreis 2011
  • Tex
    Singer/Songwriter Konzert mit “TV Noir” Moderator Tex im Café Koeppen

Oktober 2011

  • TresenLesen “Anekdoten aus den ersten Tagen des Imbissbuddhismus”
    Christian Holm und Jan Holten lesen im Café Koeppen
  • So wie ich will Mein Leben zwischen Moschee und Minirock
    Lesung & Gespräch mit Melda Akbas
  • Axel Hacke: Das Beste aus aller Welt
    Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Buchhandlung WEILAND in Greifswald
  • Unerkannt durch Freundesland
    NDR Kulturjournal präsentiert “Der Norden liest”: Fernweh-Geschichten
  • Bobby Long – Singer/Songwriter Konzert im Café Koeppen
    Support: ALEX STARLING, UK
  • MAXIM & Band
    Singer/Songwriter im Café Koeppen
  • Jazzkonzert mit PHILM
    Phillip Gropper vom JAZZKOLLEKTIV Berlin und sein neues Projekt
  • Mensch. Tanz!
    Café Koeppen zeigt Fotografien von Claudia Otto
  • “Hitler war meine Mitgift”
    Ein Abend über Thomas Harlan
  • TresenLesen: Schoßgebete
    Schauspieler des Theater Vorpommern lesen im Café Koeppen
  • Oskar Manigk: Der Karten Eden
    Vernissage zur Kunst-Postkarten-Ausstellung
  • Hinterholz – und andere Geschichten
    Erzähldebut sowie Super-8-Filme von Oskar Manigk
  • Kunstgenuss oder: Was geschieht zwischen dem Bild und mir?
    Im Rahmen der Reihe Psychoanalyse und Kunst
  • Carpatia
    Der Film zeigt uns die fremden Landschaften Europas
  • Am 10.10. fällt Open Mic im Café Koeppen leider aus!
    Lesebühne im Café Koeppen
  • Gärtner aufgepaßt!
    Das Quartiersbüro Fleischervorstadt lädt zum Pflanzen- und Staudentausch in den Café-Koeppen-Garten
  • Jutta Voigt: Westbesuch
    Kein Ort Drüben
  • Spin of Two
    Konzert im Café Koeppen

September 2011

  • Andreas Speit: Mädelssache! Frauen in der Neonazi-Szene
    Lesung & Diskussion
  • Interkulturelle Woche 2011 in Greifswald: “Das Fest des Huhnes
    Film und Projektvorstellung der VHS Greifswald
  • Das Fremde und das Eigene
    Internationales Brunch & Diskussionsveranstaltung in der Schwalbe
  • Eröffnung der Interkulturellen Woche 2011 in Greifswald & Jubiläumsfeier
    20 Jahre Migrationsarbeit in Greifswald
  • Jazzkonzert mit “Die Enttäuschung”
    Berliner Quartett mit Rudi Mahall
  • HAIKU-Workshop am 17./18. September
    Schreib- und Druckwerkstatt
  • KULTURNACHT 2011 im Literaturzentrum Vorpommern und Café Koeppen
    Vernissage, Lesung und Konzert – Eintritt frei
  • KULTURNACHT 2011 – Vernissage “2.5 dimensions”
    Fotoausstellung von Yu Kodama
  • Literatur made in Germany
    Nachwuchsautoren vom Deutschen Literaturinstitut Leipzig lesen im Koeppenhaus
  • Open Mic Spezial zur Wahl in M-V
    21:00 Uhr im Café Koeppen
  • CARMEN – ein Lied von der Freiheit?
    Im Rahmen der Reihe “Psychoanalyse und Kunst”

August 2011

  • Gustav wie Gasthof Quartett
    Jazz-Konzert im Koeppenhaus – Groove, Humor, bedingunslose Spielfreude, Spass an Improvisation und eine Menge aufgeschriebenen Noten!

Juli 2011

  • Der Ball ist rund und ein Spiel dauert 90 Minuten
    Ror Wolfs legendäre Fußballhörspiele vom Plattenteller
  • Anna Tüne: Von der Wiederherstellung des Glücks
    Eine deutsche Kindheit in Frankreich
  • Open Mic #25: “Vom Zwerge der Aufstand”
    Lesebühne im Café Koeppen
  • Kunst im Café Koeppen: CAMOUFLAGE
    Vernissage am 10. Juli im Café Koeppen
  • Rügen und Hiddensee
    Holger Teschke liest von Nixen und berühmten Sommergästen
  • Yoko Tawada und die “Abenteuer der deutschen Grammatik”
    Interkulturelle Literatur – Verwandlungen und Überseezungen
  • TresenLesen: “Halleluja, verkauft!”
    mit Florian Leiffheidt und Dominik Wachsmann (StuThe)

Juni 2011

  • ChORtippus lädt ein zum Konzert!
    Greifswalder Sänger nehmen Sie mit auf eine musikalische Weltreise
  • KOEPPENTAGE 2011: “Alles außer Tiernahrung – Neue politische Gedichte”
    Lyriknacht mit Tom Schulz und Björn Kuhligk im Café Koeppen
  • The Information Age im Café Koeppen
    Singer/Songwriter aus Berlin
  • KOEPPENTAGE 2011: Christian Brückner liest “Das Treibhaus”
    Wolfgang Koeppen-Werklesung
  • KOEPPENTAGE 2011: Filmvorführung & Koeppen-Gespräch
    “Gespanntes Verhältnis” Politik und Literatur im ‘Treibhaus’ Bonn
  • TresenLesen mit Marta Dittrich
    im Café Koeppen
  • KOEPPENTAGE 2011: Podiumsdiskussion zum Thema Lobbyismus in Deutschland
    “Ich hisse heute diese Fahne und morgen die andere Fahne ich erfülle meine Pflicht.” (Wolfgang Koeppen “Das Treibhaus”)
  • KOEPPENTAGE 2011: Lesung und Gespräch mit Dr. Norbert Lammert und Günter Grass
    Jeder ist Lobbyist. Das Spannungsverhältnis von Interessen und Demokratie.
  • KOEPPENTAGE 2011: Treibhausatmosphäre im “Münchner Zimmer”
    Vernissage zur Ausstellung zum Koeppen Roman “Das Treibhaus”
  • KOEPPENTAGE 2011: Politiker als Romanfiguren bei Koeppen und Kumpfmüller
    Lesung und Gespräch mit Martin Hielscher und Michael Kumpfmüller
  • Wolfgang Müller im Café Koeppen
    Der poetische Chansonnier unter den deutschsprachigen Singer/Songwritern
  • Tag der isländischen Poesie
    mit Dichter Sigtryggur Magnason und Sängerin Svandís Dóra Einarsdóttir
  • Afghanistan – wohin? Aktuelle Situation und Hintergründe
    Bebilderter Vortrag und Diskussion mit Heiner Tettenborn
  • Kinderträume Der Café Koeppen-Zeichenwettbewerb für Kinder
    Preisvergabe am Kindertag im Café Koeppen

Mai 2011

  • Colin Moore und T.C. & Jockel im Café Koeppen
    Singer/Songwriter aus Kanada mit seinem aktuellsten Album “Leaving Home”
  • Surrealismus und frühes Trauma in den Bildern von René Magritte
    Im Rahmen der Reihe “Psychoanalyse und Kunst”
  • Hyperactive Kid
    Jazz-Konzert mit der populärsten Avantgarde-Band der Berliner Jazz-Szene
  • TresenLesen mit Marta Dittrich
    Schauspieler des Theater Vorpommern lesen im Café Koeppen
  • Bücherflohmarkt
    Im Rahmen des Stadtteilflohmarkt Fleischervorstadt
  • Die lange Nacht der schnellen Nummern
    Henschel & Maintz präsentieren Satierisches, Komisches und Sinnfreies
  • Open Mic #24 HEIMAT SPEZIAL mit JÜRGEN LANDT
    Lesebühne im Café Koeppen
  • Konzert mit Gregor McEwan – live im Café Koeppen
    Support: StenRei (Singer/Songwriter aus Greifswald)
  • Vernissage: Universum Per Kirkeby II
    Grenzenlos: Papierarbeiten und Künstlerbücher Per Kirkebys zum Nordischen Klang 2011
  • Attac stellt sich vor
    Gründungsinitiative Attac Greifswald lädt ein zur Informations- und Gründungsveranstaltung
  • TresenLesen zum Nordischen Klang
    mit Protagonisten des Theaters Vorpommern im Café Koeppen
  • “Meine Seele sollst Du haben.”
    Lesung aus den Abschiedsbriefen & Dokumentationsfilm “Die Akte Kleist”

April 2011

  • Für Demokratie – gegen Angst und Gewalt
    Informationsveranstaltung zum 1. Mai und dem geplanten NPD-Aufmarsch
  • Jazz-Konzert Marcussen-Wulff/Gropper/Eldh/Lohr
  • Die 4. Revolution Energy Autonomy
    Eine andere Energieversorgung ist möglich
  • Spaceman Spiff – im Café Koeppen
    wo wir hingehen brauchen wir keine straßen
  • Ines Geipel “Seelenriss”
    Depression und Leistungsdruck
  • Open Mic #23
    Lesebühne im Café Koeppen
  • Literarische Nachlese zur Leipziger Buchmesse 2011
    mit Ernst-Jürgen Walberg
  • TresenLesen “Change your underwear – I’m coming home”
    im Café Koeppen

März 2011

  • Open Mic #22 – The Waldorf Warcraft
    im Café Koeppen
  • Unterwegs in Europa. Heinrich von Kleists Reisen 1801-1810
    Vernissage zur neuen Ausstellung im Koeppenhaus
  • Jazz-Konzert mit The Tigers of Love
    mit ihrem neuen Album “un amour fou”
  • Freitags wird gebadet
    TresenLesen mit Jürgen Meier
  • Still Life
    Ein Film über den chinesischen Drei-Schluchten-Staudamm zum Jahrestag der politischen Lüge
  • Waltz with Bashir
    Ari Folmans animierter Dokumentarfilm über persönliche Bürgerkriegserfahrungen im Libanon.
  • Finissage zur Comic-Ausstellung der Le Monde diplomatique
    In 50 Comics um die Welt
  • Das Treibhaus
    Literaturverfilmung über die Gründungszeit der Bundesrepublik Deutschland
  • Wiglaf Droste liest Gedichte und Essays von Peter Hacks
    Ein NDR-Literaturcafé moderiert von Ernst-Jürgen Walberg, begleitet und ergänzt von Danny Dziuk

Februar 2011

  • Dr. Thomas Kunze: “Nicolae Ceausescu. Eine Biographie.”
    Lesung mit Gespräch
  • “Die letzten Tage der Ceausescus”
    Der Prozess – ein Theaterdokumentarfilm
  • NDR-Literaturcafé – Stefanie Harjes “Kafka”
    Kafka für alle! Ein außergewöhnliches Bilder- und Lesebuch
  • Chris Gall Trio feat. Enik
    Jazz-Konzert in der Medienwerkstatt des CDFI
  • Judith Schalansky “Atlas der abgelegenen Inseln”
    Fünfzig Inseln, auf denen ich nie war und niemals sein werde

Januar 2011

  • “Po-Lin. Spuren der Erinnerung”
    Die Welt des osteuropäischen Schtetls
  • Horst Evers “Großer Bahnhof”
    Koeppenhaus goes LUTHERHOF
  • TresenLesen
    TresenLesen fällt wegen Erkrankung der Schauspielerin am 24.01.2011 leider aus.
  • Peter Wawerzinek “Rabenliebe”
    Bachmann-Preisträger im Koeppenhaus zu Gast
  • Open Mic – No. 20
    Lesebühne “Treibhaus” im Café Koeppen
  • Claudia Otto “Straßenwelten”
    Fotoausstellung im Café Koeppen
  • Folk-Tassignon Quartet
    im Saal des Koeppenhauses
  • TresenLesen: “Sensorensalat”
    mit den Schauspielern des Theaters Vorpommern

Dezember 2010

  • TresenLesen: Weihnachten ist Humbug
    mit Marco Bahr, Schauspieler am Theater Vorpommern
  • Jazz: Borchert / Conquest / Snekkestad (DE/DK)
    in der Medienwerkstatt des Caspar-David-Friedrich-Instituts
  • Benjamin Stein “Die Leinwand”
    Die neue Stimme der jüdisch-deutschen Literatur
  • Die Vergangenheit war plötzlich hilflos
    Die Schauspieler Katja Klemt und Grian Duesberg lesen im Café Koeppen aus dem Buch “Tschernobyl” von Swetlana Alexijewitsch
  • Klein Chicago
    Fotoausstellung im Café Koeppen
  • Jens Leuteritz spielt Lieder von Gerhard Schöne und Reinhard Mey
    im Café Koeppen
  • Dr. Regine Altenstein “… über ihre Liebe zu mir weiß ich nichts.”
    Psychoanalytische Überlegungen zu Bernhard Schlinks Roman “Der Vorleser”
  • Moritz von Uslar “Deutschboden – Eine teilnehmende Beobachtung”
    Lesung und Gespräch mit Prof. Dr. Eckhard Schumacher
  • TresenLesen
    mit Christian Holm, Schauspieler am Theater Vorpommern
  • Konzert mit The Eclectic Moniker (DK)
    support: “Börsenfieber” (DK)

November 2010

  • Open Mic – No. 19
    Lesebühne “Treibhaus” im Café Koeppen
  • polenmARkT 10: Deutsch-polnisches Dichtertreffen
    mit Tomasz Rózycki und Olaf Kühl
  • polenmARkT 10: Literarischer Reiseführer Breslau
    eine Veranstaltung des Deutschen Kulturforums östliches Europa
  • polenmARkT 10: TresenLesen
    mit den Schauspielern des Theaters Vorpommern
  • polenmARkT 10: Vernissage: Von Blauohren und Zauberdecken
    Kinderbuchillustrationen von Ewa Kozyra-Pawlak und Pawel Pawlak
  • polenmARkT 10: Polnische Trickfilme für Kinder
    im Saal des Koeppenhauses
  • polenmARkT 10: Experimentelle Trickfilme für Erwachsene
    im Saal des Koeppenhauses
  • polenmARkT 10: zweisprachige Lesung mit Wlodzimierz Nowak
    feierliche Eröffnung im Alfried-Krupp-Wissenschaftskolleg Greifswald
  • Lange Nacht des polenmARkTes
    Jazzkonzert mit dem Kollataj Jazz Trio
  • Werner Hormann: Der Feurige Elias auf seiner Fahrt
    von Greifswald durch die Fleischervorstadt bis nach Lubmin
  • Konzert mit Nervous Nellie im Café Koeppen
    im Rahmen der Entwicklungspolitischen Tage
  • Junge Literatur in Europa – 11. Internationale Autorentagung
    im Felix-Hausdorff-Zentrum, Bahnhofstraße 2/3
  • Knackt die Nuss …
    Herbstbasteln mit Heike Elftmann
  • Jazz-Konzert mit Mamsell Zazou
    im Saal des Koeppenhauses
  • Junge Literatur in Europa – 11. Internationale Autorentagung
    im Felix-Hausdorff-Zentrum, Bahnhofstraße 2/3
  • Georg Zoche “Welt Macht Geld”
    im Rahmen der Entwicklungspolitischen Tage
  • Junge Literatur in Europa – 11. Internationale Autorentagung
    im Felix-Hausdorff-Zentrum, Bahnhofstraße 2/3
  • Zweisprachige Lesung: Tuuve Aro “Karmiina K.: Ich bin okay”
    Eine Veranstaltung des Lehrstuhls für Fennistik, Nordische Abteilung der Universität Greifswald

Oktober 2010

  • “Arsen und Spitzenhäubchen” mit dem Dunstkreis 16
    Theater zwischen allen Stühlen im Café Koeppen
  • Zu Gast bei Koeppen: Lutz Seiler
    Der Dichter und Leiter des Peter-Huchel-Hauses liest
  • TresenLesen “Naturtheater”
    mit Marta Dittrich vom Theater Vorpommern
  • Konzert mit Dánjal (DK)
    im Café Koeppen
  • Zu Gast bei Koeppen: Dr. Wolfgang de Bruyn
    Der Direktor des Kleist-Museums (Frankfurt/Oder) über Heinrich von Kleist
  • GUStAV verreist
    Der Greifswalder Universitäts Studentische Autorenverband präsentiert seine neuesten Texte
  • Jazz-Konzert mit GRÜNEN (DE)
    in der Medienwerkstatt des Caspar-David-Friedrich-Instituts
  • Jurek Becker “Vernarrtsein in Worte, Verliebtsein in Sprache”
    vorgestellt von Christine Becker
  • TresenLesen
    Anke Neubauer und Elke Zeh lesen
  • “Behauptung des Raums – Wege unabhängiger Ausstellungskultur in der DDR” (2009)
    Filmpräsentation und Gespräch mit Claus Löser und Jakobine Motz
  • !!! AUSVERKAUFT !!!: Judith Zander “Dinge, die wir heute sagten”
    Eine Gemeinschaftsveranstaltung mit der Buchhandlung WEILAND

September 2010

  • Poesie des Untergrunds
    Die Literaten- und Künstlerszene Ostberlins 1979 bis 1989
  • Uli Kempendorff Quartett
    im Saal des Koeppenhauses
  • Konzert mit Rolando Random & The Young Soul Rebels
    Greifswalder Kulturnacht 2010
  • Improvisationstheater mit Ma ma ernst! und Überraschungsgästen
    Greifswalder Kulturnacht 2010
  • Benigna Gerisch Sie war der einzige Mensch, den ich für mich vorbereitete
    Psychoanalytische Überlegungen zu F.M. Dostojewskis Novelle Die Sanfte
  • Pommernsause – Sommerpause
    Das Koeppenhaus macht Urlaub

August 2010

  • Jazz-Konzert mit Der Moment (DE)
    im Saal des Koeppenhauses

Juli 2010

  • Jazz-Konzert mit FUSK (DE/ DK)
    im Saal des Koeppenhauses
  • TresenLesen: “Der Ball ist wund!”
    Die elf lustigen Drei gehen in die Verlängerung
  • Toni Mahoni liest aus “Gebratene Störche” und singt
    Eine Gemeinschaftsveranstaltung mit der Buchhandlung WEILAND
  • Bücherflohmarkt
    im Rahmen des Stadtteilflohmarkts in der Fleischervorstadt

Juni 2010

  • Open Mic – No. 18
    Lesebühne “Treibhaus” im Café Koeppen
  • Autorenlesung: Das Amerika der Autoren
    Ulrich Peltzer liest Bryant Park & Antje Rávic Strubel liest Offene Blende
  • Verleihung des Wolfgang-Koeppen-Preises an Joachim Lottmann
    Preisübergabe durch den Oberbürgermeister der Universitäts- und Hansestadt Greifswald Dr. Arthur König
  • Koeppen-Werklesung: Hanns Zischler liest Amerikafahrt
    GREIFSWALDER KOEPPENTAGE
  • … noch in all seiner Fremdheit vertraut
    Walter Erhart und Michael Kimmage über Wolfgang Koeppens Amerikafahrt, Moderation: Eckhard Schumacher
  • Vernissage: Wolfgang Koeppens Amerikafahrt
    im “Münchner Zimmer”
  • ” … und dem Ganzen zugrunde liegt in vielen Fällen kompletter Schwachsinn”
    TresenLesen mit Christian Holm
  • Hamburger Wahrheit on tour
    Die Lange Nacht der schnellen Nummern
  • tEXTRAbatt. LYrik live
    Stralsunder Lesebühne im Koeppenhaus zu Gast
  • Isolde Böhme: Von den Dichtern lernen zu Samuel Becketts Geistertrio
    im Rahmen der Reihe “Psychoanalyse und Kunst”

Mai 2010

  • TresenLesen: “Sneak Preview”
    mit Marta Dittrich vom Theater Vorpommern
  • Litauischer Abend
    mit Vytautas V. Landsbergis und Markus Roduner
  • Jürgen Kuttner erklärt die Welt
    ACHTUNG: Die Veranstaltung ist AUSVERKAUFT!
  • Jazz à la Cour
    in der Medienwerkstatt des Caspar-David-Friedrich-Instituts
  • Open Mic – No. 17
    Lesebühne “Treibhaus” im Café Koeppen
  • Internationaler Museumstag
    in der Galerie des Literaturzentrums Vorpommern
  • zweisprachige Lesung mit Jonas T. Bengtsson (DK)
    aus “Aminas Briefe” und “Submarino”
  • 9. Greifswalder Herrentagsturnier
    im Schnellschach
  • Natalja Kljutscharjowa “Endstation Rußland”
    zweisprachige Lesung (russisch/ deutsch)
  • TresenLesen nordisch
    mit den Schauspielern des Theaters Vorpommern

April 2010

  • “Himmelsbrück”
    Joachim Walther präsentiert seinen Wende-Roman
  • ACHTUNG: Das Konzert mit Dánjal
    MUSS LEIDER WEGEN KRANKHEIT AUSFALLEN!
  • TresenLesen: “Denken Sie Selbst! Sonst tun es Andere für Sie”
    mit Elke Zeh und Grian Duesberg
  • Marie-Luise Stammerjohann über “Into the Wild”
    im Rahmen der Reihe “Psychoanalyse und Kunst”
  • Angelika Janz “Die Willkür der Fragmente”
    Lesung und Ausstellungseröffnung
  • Vortrag und Gespräch mit Christian Füller zu “Gute Schulen”
    Bericht zur Bildungslage der Nation
  • Open Mic – No. 16
    Lesebühne “Treibhaus” im Café Koeppen
  • Lange Nacht des Hörspiels
    Hörspielabend mit Deutschlandradio Kultur
  • SPOOM (DK/ D)
    Jazz-Konzert
  • TresenLesen “Der Stuhl und andere Dinge”
    Marta Dittrich liest aus José Saramagos Erzählband
  • Druckwerkstatt mit dem mückenschwein Verlag
    in der Galerie des Literaturzentrums Vorpommern
  • Jens Leuteritz spielt Lieder von Gerhard Schöne und Reinhard Mey
    Konzert im Café Koeppen
  • öffentliche Probe mit QUARTz
    in der Medienwerkstatt des Caspar-David-Friedrich-Instituts

März 2010

  • H.S. Eglund “Die Glöckner von Utopia”
    Lesebühne im Café Koeppen
  • Literarische NachLese zur Leipziger Buchmesse 2010
    mit Ernst-Jürgen Walberg (NDR)
  • Bernd Begemann “Ich werde sie finden”
    Solo-Konzert
  • TresenLesen: “Miriam”
    mit Marta Dittrich
  • Niels Ryde New Quartet (DK/SE)
    Jazz-Konzert
  • Open Mic – No. 15
    Lesebühne “Treibhaus” im Café Koeppen
  • Druckwerkstatt mit dem mückenschwein Verlag
    in der Galerie des Literaturzentrums Vorpommern
  • “The Eclectic Moniker” in concert
    im Saal des Koeppenhauses
  • TresenLesen “nackt”
    mit Christian Holm
  • “Am Nebentisch belauscht” – Wiglaf Droste liest und singt im Lutherhof
    Ersatztermin für den wegen der Grippeerkrankung Dostes entfallenen Termin am 29. Januar 2010

Februar 2010

  • MSV Brecht spielt im Koeppenhaus
    Nachholtermin für das am 30. Januar ausgefallene Konzert
  • Gunter Lampe mit “Verliebt auf Hauseingangstreppen” zur Vernissage
    mückenschwein – der beste Verlag der Welt
  • Open Mic – No. 14
    Lesebühne “Treibhaus” im Café Koeppen
  • Kathrin Schmidt “Du stirbst nicht”
    Vom Hirnschlag erwacht der Schlaganfall in der Literatur – Lesung und Gespräch anlässlich des Tages der Gesundheitsforschung
  • Konzert mit Analogue Birds
    im Café Koeppen
  • Jürgen Kuttner erklärt die Welt
    ACHTUNG: DIE VERANSTALTUNG MUSS LEIDER AUSFALLEN und wird am 19. Mai nachgeholt
  • Vortrag und Filmpräsentation: “Lumumba ”
    Der Weg zur Unabhängigkeit des Kongos

Januar 2010

  • MSV Brecht spielt im Koeppenhaus
    ACHTUNG: KONZERT MIT MSV BRECHT ENTFÄLLT
  • Wiglaf Droste “Am Nebentisch belauscht”
    Die Veranstaltung muss wegen Krankheit leider ausfallen. Ersatztermin: 5. März 2010
  • TresenLesen: “Liebesbisse”
    Katja Klemt und Anja Taschenberg vom Theater Vorpommern lesen
  • Tom Liwa “Eine Liebe ausschließlich”
    Konzert im Café Koeppen
  • Open Mic – No. 13
    Lesebühne “Treibhaus” im Café Koeppen
  • Funky Kitchen: Funk & Soul Party
    im Café Koeppen
  • Thomas Meinecke “Jungfrau”
    Lesung und Gespräch – Moderation: Prof. Dr. Eckhard Schumacher
  • Jazz-Lounge im Café Koeppen
    Sampled und aufgelegt von Thomas Meinecke
  • TresenLesen: “schlaf kommt möglicherweise von schlaff”
    Lesung mit Christian Holm vom Theater Vorpommern

Dezember 2009

  • TresenLesen: “Zugegeben, ich bin für’s Saftige”
    Marco Bahr liest Geschichten von Roald Dahl
  • Gentrification, eine Einführung
    Gentrification – Aufwertung, steigende Mieten, Verdrängung: und alles Schuld der Yuppies ?
  • Open Mic – No. 12
    Lesebühne “Treibhaus” im Café Koeppen
  • Heinrich Böll “Billard um halb zehn”
    im Rahmen der Reihe “Das Goldene Jahr der Nachkriegsliteratur”
  • TresenLesen: Irmgard Keun “Das kunstseidene Mädchen”
    Anja Taschenberg vom Theater Vorpommern liest
  • Hermann Beland über Goethes “Wahlverwandtschaften”
    im Rahmen der Reihe “Psychoanalyse und Kunst”
  • Jazz-Konzert mit dem Uli Kempendorff Quartett
    im Saal des Koeppenhauses
  • Wie viel Nazi steckt in Deinem Bioessen?
    Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit SOBI e.V./Rostock und KOWA-MV/Stralsund

November 2009

  • Mythos Czernowitz – Eine Stadt im Spiegel ihrer Nationalitäten
    Podiumsdiskussion veranstaltet vom Deutschen Kulturforum östliches Europa im Rahmen des polenmARkT 09
  • TresenLesen po polsku: “Rosen, Ratten und Europa”
    im Rahmen des polenmARkTes 09
  • Polizeiruf 110: “Eine Maria aus Stettin” (NDR, 2008)
    Deutsch-polnischer Krimiabend im Rahmen des polenmARkT 09
  • Deutsch-Polnisches Dichtertreffen
    polenmARkT 09
  • Literarisches Café mit Natalia Sniadanko und Jakub Ekier
    feierliche Eröffnung des Festivals polenmARkT 09
  • Jazz-Konzert mit Marcin & Bartlomiej Brat Oles
    feierliche Eröffnung des Festivals polenmARkT 09
  • Getting things done with People and Water
    Eine Veranstaltung der sozial-ökologischen Forschungsgruppe GETIDOS
  • Jazz-Konzert mit Philm
    in der Medienwerkstatt des Caspar-David-Friedrich-Instituts
  • “Rückblende Greifswald in der Wende-Zeit”
    Podiumsgespräch anläßlich der Ausstellungseröffnung
  • Konzert mit Erlend Ropstad
    norwegischer Singer- & Songwriter zu Gast
  • TresenLesen Spezial: Biographische Umwege zwischen Ost und West
    mit Birgit W. Durand, Tobias Sosinka, Anke Neubauer und Elke Zeh
  • Detlef W. Schäfer “Der Tod und das Mädchen”
    im Rahmen der Reihe “Psychoanalyse und Kunst”
  • Alexander Bahar: Folter im 21.Jahrhundert – Auf dem Weg in ein neues Mittelalter
    im Rahmen der Greifswalder Entwicklungspolitischen Tage
  • “The Road to Guantanamo”
    im Rahmen der Greifswalder Entwicklungspolitischen Tage
  • Open Mic – No. 11
    Lesebühne “Treibhaus” im Café Koeppen

Oktober 2009

  • Hörspiel “Der Tod in Rom” nach Wolfgang Koeppen
    vorgestellt von Manfred Hess (Hessischer Rundfunk) und dem Regisseur Leonhard Koppelmann
  • TresenLesen: “Der Seitensprung”
    Marta Dittrich liest aus Bernhard Schlinks “Liebesfluchten”
  • Junge Literatur in Europa – 10. Internationale Autorentagung
    im Felix-Hausdorff-Zentrum, Bahnhofstraße 2/3
  • Konzert mit Guido Goh (Indian Tea Company) im Café Koeppen
    Präsentation der neuen Solo-CD
  • Junge Literatur in Europa – 10. Internationale Autorentagung
    im Felix-Hausdorff-Zentrum, Bahnhofstraße 2/3
  • Junge Literatur in Europa – 10. Internationale Autorentagung
    im Felix-Hausdorff-Zentrum, Bahnhofstraße 2/3
  • “Die Blechtrommel” – Filmpräsentation und Gespräch
    im Rahmen der Reihe “Das Goldene Jahr der Nachkriegsliteratur”
  • Jazz-Konzert mit “Schneeweiß und Rosenrot”
    in der Medienwerkstatt des Caspar-David-Friedrich-Instituts
  • “RestWärme” Lyrik-Nacht
    mit Andreas Altmann, Silke Peters, Jan Wagner und Judith Zander
  • klein stadt GROSS: Lesung und Vernissage
    im Café Koeppen
  • TresenLesen: “Mit leerer Bluse spricht man nicht”
    Eva-Maria Blumentrath liest Texte von Katinka Buddenkotte
  • AUSSCHREIBUNG
    Fotowettbewerb: Greifswald in der Wende-Zeit
  • Julia Schoch “Mit der Geschwindigkeit des Sommers”
    literarisches Nachdenken über die (Un)Möglichkeit von Freiheit
  • NDR-Literaturcafé: Pauline de Bok “Blankow oder Das Verlangen nach Heimat”
    moderiert von Ernst-Jürgen Walberg, Kulturchef bei NDR1 Radio MV
  • Doris Gercke “Pasewalk eine deutsche Geschichte”
    eine Gemeinschaftsveranstaltung mit der Buchhandlung WEILAND

September 2009

  • Vernissage “Ich natürlich, oder?!”
    Mitglieder des StuThe lesen aus den Werken deutschsprachiger Literaturnobelpreisträger
  • TresenLesen Spezial: “Der erste Schnitt geht durch die Nabelschnur”
    mit Anke Neubauer und Tobias Sosinka vom Theater Vorpommern
  • GREIFSWALDER KULTURNACHT: “Phantasien über den Sinn des Lebens”
    Lesung aus den Dichtungen Carl Ludwig Schleichs
  • GREIFSWALDER KULTURNACHT: Open Mic Spezial
    “Not only Sciences on the Mind”
  • GREIFSWALDER KULTURNACHT: Konzert mit Dr. Bajan
    musikalischer Ausklang der Kulturnacht
  • Jazz-Konzert mit “The Stoner” (SE)
    in der Medienwerkstatt des Caspar-David-Friedrich-Instituts
  • Psychoanalyse und Kunst: Marie-Luise Stammerjohann Im Zwischenland
    zu Hans Christian Andersens Die kleine Meerjungfrau
  • Dichtertreffen: Begegnungen in Texten und Gesprächen
    mit Lübecker und hiesigen Schriftstellern

August 2009

  • “Pommernsause” Sommerpause
    Das Koeppenhaus macht Urlaub

Juli 2009

  • Olaf Sundermeyer: In der NPD – Reisen in die National Befreite Zone
    Schwarzbuch NPD: Zwei Journalisten auf den Spuren der Feinde unserer Demokratie
  • TresenLesen vor der Sommerpause
    David Foster Wallace “Kurze Interviews mit fiesen Männern”
  • “Die Unmöglichkeit von Heimat: Uwe Johnsons ‘Grenzgänge’”
    Vortrag + Gespräch + Film mit der Heinrich-Böll-Stiftung im Rahmen des Goldenen Jahres der Literatur
  • Open Mic – No. 9
    Lesebühne “Treibhaus” im Café Koeppen
  • Gunnar Decker: “Franz Fühmann. Die Kunst des Scheiterns”
    Buchvorstellung und Gespräch – in Zusammenarbeit mit dem Hinstorff-Verlag
  • Jazz-Konzert mit “Umlaut Urlaub”
    im Saal des Koeppenhauses

Juni 2009

  • TresenLesen: “Es war Romantik”
    mit Anke Neubauer und Henriette Sehmsdorf vom Theater Vorpommern
  • Alexandria-Abend: Konzert mit dem Ensemble “Salsabil”
    GREIFSWALDER KOEPPENTAGE 2009 – ” … doch ich fand nicht mehr den Garten Eden”
  • Alexandria-Abend mit literarischen und musikalischen Fundstücken
    GREIFSWALDER KOEPPENTAGE 2009 – ” … doch ich fand nicht mehr den Garten Eden”
  • Koeppen-Werklesung: Ulrich Matthes liest “Jugend”
    GREIFSWALDER KOEPPENTAGE 2009 – ” … doch ich fand nicht mehr den Garten Eden”
  • Das Wolfgang-Koeppen-Archiv öffnet seine Türen und Kästen
    GREIFSWALDER KOEPPENTAGE 2009 – ” … doch ich fand nicht mehr den Garten Eden”
  • Greifswald in “Jugend”
    GREIFSWALDER KOEPPENTAGE 2009 – ” … doch ich fand nicht mehr den Garten Eden”
  • Autorenlesung mit Erich Loest aus “Prozesskosten”
    GREIFSWALDER KOEPPENTAGE 2009 – ” … doch ich fand nicht mehr den Garten Eden”
  • Innenhaut ‘Traumstadt’ Variationen zu Wolfgang Koeppens “Jugend”
    GREIFSWALDER KOEPPENTAGE 2009 – ” … doch ich fand nicht mehr den Garten Eden”
  • Hörspielabend mit dem Hessischen Rundfunk: Wolfgang Koeppen “Tauben im Gras”
    GREIFSWALDER KOEPPENTAGE 2009 – ” … doch ich fand nicht mehr den Garten Eden”
  • TresenLesen: “Permutationen in Gruppen zu zwei, drei, vier und fünf Buchstaben”
    Schauspieler des Theaters Vorpommern lesen “Stilübungen” von Raymond Queneau
  • “Lieber Gott, Du bist der Boß, Amen! Dein Rhinozeros”
    Lesung mit Harry Rowohlt und Christian Maintz
  • Hörspielabend mit dem SWR: Wolfgang Koeppen “Das Treibhaus”
    vorgestellt von Ekkehard Skoruppa, Hörspielchef von SWR 2, und Walter Adler, Regisseur des Hörspiels

Mai 2009

  • Prof. Dr. Jürgen Klein (Internationale Wolfgang Koeppen-Gesellschaft e. V.)
    Sea, Time, and Stories: Reminiszenzen des alten Seebären – Metaphern des menschlichen Lebens
  • Open Mic – No. 8
    Lesebühne “Treibhaus” im Café Koeppen
  • Kresten Osgood-Trio
    in der Medienwerkstatt des Caspar-David-Friedrich-Instituts
  • MARTINGOBEAT – bügeln mit system
    Konzert im Café Koeppen
  • TresenLesen: “Eine Amputation ist doch kein Beinbruch”
    Christian Holm liest Rainald Grebe
  • Internationaler Museumstag
    in der Galerie des Literaturzentrums
  • Dr. Jochen Schade “Verabredung mit dem Tod”
    Psychoanalytische Überlegungen zu C. D. Friedrichs Bild Lebensstufen
  • Literatur aus Nord- und Osteuropa
    Neue Kurzgeschichten übersetzt von Greifswalder Studierenden
  • zweisprachige Lesung (norw./dt.) mit Majken van Bruggen
    im Rahmen des Festivals “Nordischer Klang”
  • Homo norvegicus Comics von Christopher Nielsen
    Ausstellungseröffnung im Rahmen des Festivals “Nordischer Klang”
  • “Free Jimmy” – Der Animationsfilm von Christopher Nielsen
    im Rahmen des Festivals “Nordischer Klang”
  • TresenLesen skandinavisch: “Eine ganz gewöhnliche Fliege mittlerer Größe”
    Geschichten von Knut Hamsun im Rahmen des Festivals “Nordischer Klang”
  • In Concert: das Schweizer Jazz-Trio “The Reverends”
    im Café Koeppen

April 2009

  • Moolaadé (Senegal, Frankreich, Burkina Faso, 2004)
    Filmabend zum Thema Frauenbeschneidung mit Amnesty International
  • Open Mic – No. 7
    im Café Koeppen
  • Boena Nemcová: Durch diese Nacht sehe ich keinen einzigen Stern
    Tschechischer Abend mit Literatur, Film, Musik und kulinarischen Spezialitäten
  • In Concert: das deutsch-dänische Jazz-Quartett FUSK
    im Saal des Koeppenhauses
  • TresenLesen: Tilman Rammstedt “Der Kaiser von China”
    mit Marco Bahr, Schauspieler am Theater Vorpommern
  • Psychoanalyse und Kunst: Claudia + Eckhart Neumann “Der Tod in Venedig”
    Benjamin Brittens Oper musikalisch und psychoanalytisch beleuchtet
  • Die Greifswalder SAVE ME-Gruppe präsentiert: “Schildkröten können fliegen”
    Filmabend und Gespräch mit Feryad Fazil Omar (Institut für Iranistik, FU Berlin)
  • TresenLesen: “Ach, Gogol”
    anläßlich des 200. Geburtstags Nikolai Gogols
  • Der Lenz ist gekommen …
    Frühjahrsbasteln mit Heike Elftmann

März 2009

  • Literarische NachLese zur Leipziger Buchmesse 2009
    mit Ernst-Jürgen Walberg
  • Ilse Maria Bielefeld: “War wirklich alles, alles wieder gut?”
    Überlegungen zu Gustav Mahlers “Lieder eines fahrenden Gesellen” im Rahmen der Reihe “Psychoanalyse und Kunst”
  • Open Mic – No. 6
    Lesebühne “Treibhaus” im Café Koeppen
  • Tevfik Turan Von Istanbul nach Hakkari
    Eröffnung der Ausstellung “Die türkische Bibliothek”
  • Konzert mit ORIENTATION
    Nu-Oriental Sounds aus Fatih Akins Film “Gegen die Wand”
  • Türkischer Abend
    mit kulinarischen Spezialitäten
  • Hannes Rittig liest Franz Fühmanns “Märchen auf Bestellung”
    von humpelnden Hexen, kleinen Mädchen mit Zauberbeinen und der Fee Anna Susanna Lachdochmal

Februar 2009

  • Open Mic – No. 5
    Lesebühne im Café Koeppen
  • Anke Beyersdorff “Weiße Kälte – Skandinavien im Winter”
    literarischer Reisebericht im Café Koeppen
  • Berliner Lesebühnenstar, Jochen Schmidt, zu Gast
    “Meine wichtigsten Körperfunktionen” und “Schmidt liest Proust, Quadratur der Krise”
  • Reisen mit Wolfgang Koeppen
    Durch Europa, die Sowjetunion, die USA – ein NDR Literaturcafé zur Koeppen-Werkausgabe

Januar 2009

  • 33 Szenen aus dem Leben von Malgorzata Szumowska (PL 2008, 100 min)
    im Rahmen der ‘Woche des Polnischen Films in M-V’ in der Medienwerkstatt
  • Matthias Bartsch “Gute und schlechte Gedichte”
    Lyrik und Prosa im Café Koeppen
  • TresenLesen: “Der Blaumilchkanal”
    mit Lukas Goldbach und Hannes Rittig vom Theater Vorpommern
  • Ingo Schulze “Adam und Evelyn”
    in Kooperation mit der Heinrich-Böll-Stiftung M-V
  • Lautstark!4
    Jazz-Konzert in der Medienwerkstatt
  • Balys Sruoga “Der Wald der Götter”
    in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Litauisch-Literarischen Gesellschaft
  • Open Mic – No. 4
    Lesebühne “Treibhaus” im Café Koeppen
  • Emma Braslavsky “Das Blaue vom Himmel über dem Atlantik”
    eine Gemeinschaftsveranstaltung mit der Buchhandlung WEILAND
  • Konzert mit Maria Schween
    in der Medienwerkstatt des Caspar-David-Friedrich-Instituts
  • TresenLesen: “3 x Küsschen”
    Marta Dittrich vom Theater Vorpommern liest Geschichten von Roald Dahl
  • Vernissage “Jacky Gleich – Illustrationen”
    von humpelnden Hexen, kleinen Mädchen mit Zauberbeinen und Anna Susanna Lachdochmal

Dezember 2008

  • TresenLesen: “Weihnachten – bis es wehtut”
    Xmas-Special
  • Lesung und Performance mit Sylvain Mazas aus:
    “Dieses Buch sollte mir gestatten, den Konflikt in Nahost zu lösen,mein Diplom zu kriegen und eine Frau zu finden”
  • ” … der nächste Sommer kommt bestimmt”
    Präsentation und Versteigerung der Arbeiten der Künstlerinnengruppe “medea”
  • Jakob Hein “Vor mir den Tag und hinter mir die Nacht”
    ein NDR-Literaturcafé mit Dr. Martin Haufe vom Vorpommernstudio Greifswald
  • TresenLesen: “Spielen Sie Skat?”
    Eine Hommage an Loriot
  • Puppentheater Schlott “Kaschtanka”
    für Kinder und Erwachsene
  • Dr. Bernd Nissen “Es fehlte der Klebstoff zur Welt”
    Betrachtungen zum ödipalen Rückzug am Beispiel von Adolph Menzels Werk
  • Arno Surminski “Die Vogelwelt von Auschwitz”
    eine Gemeinschaftsveranstaltung mit der Buchhandlung WEILAND

November 2008

  • Tom Liwa “Komm Jupiter”
    Konzert im Café Koeppen
  • Hyperactive Kid
    Konzert im Café Koeppen
  • Hörspielabend mit Deutschlandradio Kultur
    polenmARkT 08: Andrzej Stasiuk “Nacht”
  • Lyrik-Konzert mit der Leo Solter-Band
    polenmARkT 08: “Herr Cogito” – Electro-Poesie nach Zbigniew Herberts Gedichten
  • zweisprachige Lesung (pl./dt.) aus “Lubiewo” von Michal Witkowski
    polenmARkT 08: Es lesen Jan Holten und Mariusz Lokaj
  • TresenLesen: Marek Hlasko Hafen der Sehnsucht
    polenmARkT 08
  • Jazz-Konzert mit dem Tomasz-Kowalczyk-Trio
    polenmARkT 08
  • Deutsch-Polnisch-Literarisches Ping-Pong
    polenmARkT 08: Doppellesung mit Prof. Dr. Michael Düring & Dr. Ulrich Rose
  • zweisprachige Lesung (pl./dt.) mit Stefan Chwin
    Feierliche Eröffnung des polenmARkT 08
  • Dr. Christiane Grefe “Der globale Countdown”
    im Rahmen der Greifswalder Entwicklungspolitischen Tage
  • Junge Literatur in Europa – 9. Internationale Autorentagung
    im Felix-Hausdorff-Zentrum, Bahnhofstraße 2/3
  • Soirée: 100 Jahre Hans Werner Richter
    im Pommerschen Landesmuseum, Rakower Straße 9
  • Junge Literatur in Europa – 9. Internationale Autorentagung
    im Felix-Hausdorff-Zentrum, Bahnhofstraße 2/3
  • Jazz-Konzert mit dem Lorenz Hargassner-Quartett
    in der Medienwerkstatt des Caspar-David-Friedrich-Instituts
  • Junge Literatur in Europa – 9. Internationale Autorentagung
    im Felix-Hausdorff-Zentrum, Bahnhofstraße 2/3
  • Jenny Erpenbeck “Heimsuchung”
    in Kooperation mit der Heinrich-Böll-Stiftung MV
  • TresenLesen: “Mein Küchentisch, der Komödiantenfriedhof”
    ein Horst-Evers-Abend

Oktober 2008

  • Balys Sruoga “Der Wald der Götter”
    !!Die Veranstaltung muss leider auf den Januar des kommenden Jahres verschoben werden.!!
  • Open Mic – No. 3
    Lesebühne im Café Koeppen
  • Clemens Meyer “Die Nacht, die Lichter”
    Präsentation des Erzählbandes
  • Wie wehrhaft sollte Demokratie sein? Über den Umgang mit Gegnern der Demokratie
    Gespräch mit Prof. Dr. Hubertus Buchstein (EMAU Greifswald) und Helmut Wolf (Verfassungs- und Verwaltungsrichter M-V a. D. )
  • TresenLesen: Martin Sherman “Rose”
    mit der Schauspielerin Sabine Kotzur vom Theater Vorpommern
  • “Zur Heimat erkor ich mir die Liebe”
    Ein literarisch-musikalischer Abend zum 75. Jahrestag der Bücherverbrennung durch die Nationalsozialisten am 10. Mai 1933
  • Konzert mit Guido Goh (Indian Tea Company) im Café Koeppen
    Nachholtermin für das im Mai entfallene Konzert
  • Dr. Fridjof Gebhardt “Geboren am 4. Juli”
    im Rahmen der Reihe “Psychoanalyse und Kunst”
  • TresenLesen: “Sag mir, daß Du mich liebst”
    Erich Maria Remarque und Marlene Dietrich. Zeugnisse einer Leidenschaft.

September 2008

  • Kunst im Dialog: “Willenbrock”
    Filmpräsentation und Lesung mit Christoph Hein in der Medienwerkstatt des Caspar-David-Friedrich Instituts
  • “Lesershow” – Lesebühnen stündlich, special Guest: Ahne von den Surfpoeten
    Kulturnacht im Koeppenhaus
  • “Mein Mio” im Café Koeppen
    Deutschprachiger Gitarrenpop zum Ausklang der Greifswalder Kulturnacht.
  • Andrea Röpke & Thomas Niehoff: “Neonazis in Nadelstreifen”
    Buchvorstellung und Gespräch
  • PD Dr. Thomas F. Schneider: “Erich Maria Remarque – Ein militanter Pazifist”
    Vortrag im Rahmen der Ausstellungseröffnung von “Erich Maria Remarque – Der Weg zurück”
  • Steve Skaith (Latin Quarter) from UK
    Britisch-Folk im Café Koeppen. Einer von nur zwei Terminen in Deutschland!!!
  • Dr. Herbert Kley “Geheimnisse einer Seele”
    im Rahmen der Reihe “Psychoanalyse und Kunst”

August 2008

  • “Kattorna” (PL/DK)
    Konzert in der Medienwerkstatt des Caspar-David-Friedrich-Instituts

Juli 2008

  • Lesecafé “Treibhaus” im Café Koeppen
    Open Mic – No. 2
  • “Der Taucher” – Balladen in einem Akt
    Balladen-Abend mit dem Schauspieler Martin Olbertz
  • moana – Abschiedskonzert
    im Café Koeppen
  • Peter Rühmkorf “Schaut nicht so bedeppert in diese Grube … ”
    Lesung aus autobiographischen Schriften, Märchen und Gedichten des kongenialen Wortartisten
  • Deutsch-Amerikanische Lyrik-Nacht
    mit Christian Hawkey, Uljana Wolf und Steffen Popp
  • Philipp P. Thapa präsentiert “Geheime Wahlen” von Manjushree Thapa
    Nepalischer Abend im Café Koeppen
  • Nepalischer Abend im Café Koeppen
    mit kulinarischen Spezialitäten
  • Dr. Ekkehard Gattig “Psychoanalyse jenseits der Traumdeutung”
    !!! DIE VERANSTALTUNG MUSS LEIDER AUFGRUND DER ERKRANKUNG DES REFERENTEN AUSFALLEN !!!!
  • Aktionsplan für Demokratie und Toleranz
    Auswertung der 1. Bürgerkonferenz für Demokratie und Toleranz
  • “Kein Brief gestern, keiner heute”
    MDR-Hörspiel nach Texten von Franz Kafka
  • Prof. Dr. Michael Astroh: “Ausdruck und Darstellung im Werk Richard Serras”
    Vortrag im Rahmen der Ausstellung von druckgraphischen Arbeiten in der Galerie Schwarz

Juni 2008

  • Torsten Schulz “Revolution und Filzläuse”
    Lesebühne im Café Koeppen
  • Zeitwenden – literarisch: Léda Forgó und Hans Joachim Schädlich lesen
    im Rahmen der Greifswalder Koeppentage 2008
  • Werklesung: Ulrich Noethen liest Wolfgang Koeppen “Die Mauer schwankt”
    im Rahmen der Greifswalder Koeppentage 2008
  • Verleihung des Wolfgang-Koeppen-Preises an Sibylle Berg
    Preisübergabe durch den Greifswalder Oberbürgermeister Arthur König
  • KlubReaktor 2.4
    Gespräche mit Zeitzeugen und Experten über Lebens- und Arbeitserfahrungen im ehemaligen Kernkraftwerk “Bruno Leuschner”
  • Nacht der Kontinente
    Kanadische Nacht im Café Koeppen – im Rahmen des GrIStuF 2008
  • TresenLesen: “Heißer Sommer” 68 bis “Feuchtgebiete” 08
    mit den Schauspielern des Theaters Vorpommern

Mai 2008

  • à la Cour
    Jazz-Konzert in der Medienwerkstatt
  • Dr. Herta Harsch “Isis – Maria Mutter- und Kinddarstellungen in der Kunst”
    im Rahmen der Reihe “Psychoanalyse und Kunst”
  • Patricia Görg: “Meier mit Y”
    Ein Jahr im Leben des Geizhalses Meyer
  • TresenLesen: “Sei ruhig bis morgen zur Visite”
    Marta Dittrich und Hannes Rittig lesen Erzählungen von Alfred Döblin
  • Internationaler Museumstag
    Öffnung der Ausstellung
  • Thomas Podhostnik “Der gezeichnete Hund”
    GrIStuF-Countdown in Zusammenarbeit mit der Heinrich-Böll-Stiftung MV
  • Lars Mytting “Fyksens Tankstelle”
    zweisprachige Lesung – im Rahmen des Nordischen Klangs
  • Lyrikcafé im Café Koeppen
    Musikalische Lesung mit Niklas Törnlund und Therése Granwald – im Rahmen des Nordischen Klangs
  • TresenLesen: “101 Reykjavik”
    Christian Holm liest aus dem Roman von Hallgrimur Helgason
  • Literatur aus Nordeuropa
    Neue Kurzgeschichten übersetzt von Greifswalder Studierenden – im Rahmen des Nordischen Klangs
  • 7. Greifswalder Herrentagstunier im Schnellschach
    Der Greifswalder Schachverein e.V. lädt ein

April 2008

  • Die Mutter, die zu Staub zerfiel
    Afrika-Abend im Café Koeppen
  • Prof. Dr. Benigna Gerisch “Auch ich war in Arkadien”
    Kulturhistorische und psychoanalytische Betrachtungen zu idyllischen Rückzugsorten
  • Liebespoesie aus aller Welt
    Deutsche und ausländische Studenten lesen anläßlich des Welttags des Buches
  • TresenLesen: “Innenräume”
    mit Anke Neubauer und Markus Voigt
  • Frank Willmann “Stadionpartisanen”
    Buchvorstellung und Gespräch
  • Helge-Lien-Trio
    Konzert in der Medienwerkstatt
  • Vernissage “Innenraum Text”
    im Rahmen des Greifswalder Kunstfrühlings/INSOMNALE
  • Puppentheater Schlott “Der Teufel mit den drei goldenen Haaren”
    für Kinder und Erwachsene
  • Judith Schalansky “Blau steht dir nicht”
    gebürtige Greifswalderin präsentiert ihr viel gelobtes Debüt
  • TresenLesen: “Sex ist eigentlich nicht so mein Ding”
    mit den Schauspielern des Theaters Vorpommern
  • Literaturtag des “Verbandes deutscher Schriftsteller”
    Treffen der norddeutschen Landesverbände

März 2008

  • TresenLesen: Haruki Murakami “Das grüne Monster”
    mit Schauspielern des Theaters Vorpommern
  • TresenLesen: “Kuriose Geschichten”
    mit Sabine Kotzur
  • Robert Conrad “Plattensterben”
    Vortrag zur gleichnamigen Ausstellung

Februar 2008

  • Rubljovka – Straße zur Glückseligkeit
    wegen der großen Nachfrage wird der Film noch einmal gezeigt
  • Rubljovka – Straße zur Glückseligkeit
    Die Regisseurin Irene Langemann stellt ihren preisgekrönten Dokumentarfilm vor
  • Konzert mit dem deutsch-dänischem Jazz-Quartett FUSK
    feat. Rudi Mahall
  • Katja Lange-Müller “Böse Schafe”
    eine Gemeinschaftsveranstaltung mit der Buchhandlung WEILAND
  • Ernst-Caspar-Quartett live
    “Jatz” aus Greifswald
  • Kolja Mensing “13ter shop”
    Filmpräsentation und Lesung
  • Jazz mit dem Quartett “Sonne”
    in der Medienwerkstatt des Caspar-David-Friedrich-Instituts

Januar 2008

  • TresenLesen: Von Verrückten und anderen Idioten
    Christan Holm liest Texte von Slawomir Mrozek, Max Goldt, James Thurber und anderen
  • Cécile Wajsbrot “Mann und Frau den Mond betrachtend”
    zweisprachige Lesung mit der Pariser Autorin
  • Buchvorstellung und Diskussion mit dem Übersetzer Lou Marin
    Das Erbe Gandis: Kolonialismus & Anti-Kolonialismus am Beispiel der indischen Unabhängigkeitsbewegung
  • TresenLesen: “Tanzen und tanzen und nichts als tanzen”
    Starke Frauen im zeitgenössischen Tanz
  • “Kleine Caspar-David-Friedrich-Expedition”
    szenische Lesung und Kunstfilme – eine Veranstaltung der Studenten des Caspar-David-Friedrich-Instituts unter der Leitung von Carsten Minkewitz
  • TresenLesen: Wo ich alles mal gekotzt habe
    Christian Holm liest Texte freier Berliner Lesebühnen
  • Wiglaf Droste “Will denn in China gar kein Sack Reis mehr umfallen”
    !!! AUSVERKAUFT !!!

Dezember 2007

  • “Hipshaker” – die Silvesterparty im Koeppenhaus
    the best of 60′s and 70′s beat, soul and funk mit DJ Papa Joe & Reverend Soul
  • Advent, Advent ein Lichtlein brennt ….
    Adventsbasteln mit Dr. Heike Elftmann
  • Heinrich Böll – Lew Kopelew Der Briefwechsel
    Vortrag mit der Germanistin Elsbeth Zylla anläßlich der Ausstellungseröffnung von “Heinrich Böll – Leben und Werk”
  • TresenLesen: Juli Zeh “Spieltrieb”
    mit Anke Neubauer, Markus Voigt und Nils Dicaz
  • Dr. Ludwig Haesler “Daß ich nun, verarmt mein Leben, ganz von Dir gewärtig bin”
    Über Goethes schwieriges Verhältnis zu den Frauen
  • Jazz mit “Spoom”
    Das deutsch-dänische Jazztrio “Spoom” lädt zu seinem einzigen Greifswalder Konzert in diesem Jahr ins Café Koeppen ein.
  • Ernst-Caspar-Quartett “Der Name ist Programm”
    Greifswalder Jatz im Café Koeppen. Eintritt frei!

November 2007

  • FÄLLT AUS!!! “Alk” – die etwas andere Lesung
    Simon Borowiak und Frank Schulz lesen zum und um das Thema “Alk”
  • Kleine Sonnen auf einem Polster aus Holzwolle
    Es lesen die Herren Doctores Düring und Rose im Café Koeppen
  • Frühe Geschichte der Grenzregionen zwischen Polen und der Ukraine
    im Rahmen der polnischen Kulturtage “PolenmARkT”
  • Zygmunt Januszewski “Wierszografia – Versgrafik”
    zweisprachige Lesung zur Eröffnung der Ausstellung im Rahmen des PolenmARkT 07
  • Olga Tokarczuk “Letzte Geschichten”
    zweisprachige Lesung zur feierlichen Eröffnung des PolenmARkTes 07
  • Late-Night-Jazz zur feierlichen Eröffnung des PolenmARkTes 07
    mit dem polnischen Trio “RoMeLo”
  • TRESENLESEN: Stefan Zweig “Leporella”
    Marta Dittrich liest eine Novelle von Stefan Zweig
  • Christoph Hein “Frau Paula Trousseau”
    bekannter Romancier und Theaterautor liest aus seinem neuen Roman im LUTHERHOF
  • Sabine Bode “Die vergessene Generation – die Kriegskinder brechen ihr Schweigen”
    Eine Veranstaltung der Evangelischen Akademie MV
  • “Frau Holle” – mit dem Figurentheater “Ernst Heiter”
    für Kinder ab 5 Jahren
  • Konzert mit Tom Liwa
    im Café Koeppen
  • Eckhart Neumann – “Eyes wide shut”
    Im Rahmen der Reihe “Psychoanalyse und Kunst”
  • Hörspielabend mit Deutschlandradio Kultur
    “Evariste, Georg, Heinrich und Franz oder die unendliche Tiefe der Leere” und “Die Legende vom Heiligen Trinker”

Oktober 2007

  • TresenLesen aus “Skandal im Café Frankenstein”
    szenische Lesung aus Greifswalder Trash-Krimis
  • Junge Literatur in Europa
    8. Internationale Autorentagung der Hans-Werner-Richter-Stiftung
  • Lyrik-Nacht im Koeppenhaus
    mit Ron Winkler, Kathrin Schmidt, Gerhard Falkner und Ulrike Almut Sandig
  • Junge Literatur in Europa
    8. Internationale Autorentagung der Hans-Werner-Richter-Stiftung
  • Junge Literatur in Europa
    8. Internationale Autorentagung der Hans-Werner-Richter-Stiftung
  • Klima Kalima
    Deutsch-Finnisches Trio spielt im Café Koeppen
  • Werner Bräunig “Rummelplatz”
    vorgestellt und gelesen von Sebastian Horn (Mitherausgeber des Bandes)
  • Jens-Fietje Dwars “Und dennoch Hoffnung – Peter Weiss”
    Lesung und Filmpräsentation von “Der Unzugehörige. Peter Weiss” (RBB/SWR 2003)

September 2007

  • Silke Peters “Die freundliche Übergabe von Loitz”
    im Rahmen der Eröffnung der Ausstellung “mobile ausstellung mutterverrat”
  • “Der Satansrächer von Greifswald”
    szenische Lesungen aus Greifswalder-Trash-Krimis
  • “Sorry Gilberto”
    Gitarrenpop zum Ausklang der Greifswalder Kulturnacht
  • QUARTz (DK)
    Konzert mit dem dänischen Quartett im Café Koeppen
  • TresenLesen Spezial: Auferstehung der Toten
    Stephen King “Misery”
  • Friedrich Christian Delius “Bildnis der Mutter als junge Frau”
    eine Gemeinschaftsveranstaltung der Universitätsbuchhandlung WEILAND und des Literaturzentrums Vorpommern
  • Literaturperformance mit Irena Karpa, Serhij Zhadan und Ljubko Deresh
    im Rahmen des diesjährigen “Ukrainicums” im Krupp-Kolleg
  • Andrej Kurkow “Die letzte Liebe des Präsidenten”
    ukrainischer Autor liest im Rahmen des “Ukranicums” im Krupp-Kolleg

August 2007

  • Prof. Dr. Rainer M. Holm-Hadulla “Goethe – der Weg zum kreativen Selbst”
    Im Rahmen der Reihe “Psychoanalyse und Kunst”
  • Hans Natonek “Im Geräusch der Zeit”
    Steffi Böttger über den Leipziger Feuilletonisten und Chronisten der Goldenen Zwanziger
  • Holger Blauhut “Absurd Wodka”
    Lesebühne im Café Koeppen
  • ANALOGUE BIRDS live
    Didgeridoo, Schlagzeug, Percussion – groovig, innovativ, tanzbar
  • Literarisches zur Sommernacht
    Marta Dittrich und Anke Neubauer lesen Gisela Elsner (“Die Unberührbare)

Juli 2007

  • Literarisches zur Sommernacht
    Heide Kalisch und Katja Klemt lesen Texte von Sabina Lepadatu
  • “Tanzen – ein Meisterstück” – eine szenische Lesung
    Studenten präsentieren mit einer Semesterabschlußlesung ihre Übersetzungsarbeiten
  • Wanja Slavin Quartett
    Junger Saxophonist und Klarinettist spielt in der Medienwerkstatt
  • Serata Italiana
    Italienisch-Stammtisch
  • Adam Soboczynski “Polski Tango”
    ZEIT-Kolumnist im Koeppenhaus zu Gast
  • NDR-Literaturcafé: Robert Ide “Geteilte Träume. Meine Eltern, die Wende und ich”
    Wie die Wiedervereinigung Eltern und Kinder entzweite

Juni 2007

  • Gisela Greve “Äußere und innere Realität bei einigen Bildern von Edward Hopper”
    Vortrag im Rahmen der Reihe “Psychoanalyse und Kunst”
  • Filmpräsentation: “Neuland” ein Film von Daniel Kunle und Holger Lauinger
    Anschließendes Gespräch mit dem Filmemacher und Journalisten Holger Lauinger
  • Lange Nacht der jungen Literatur
    mit GUStAV, Heike Geißler, Kolja Mensing, Lucy Fricke, Sasa Stanisic und DJ Leo
  • Koeppen-Werklesung: Frank Arnold liest aus “Eine unglückliche Liebe”
    Mit einer Einführung durch Dr. Jörg Döring
  • Ines Geipel zu “Literarische Gegenwelten”
    Vortrag und szenische Lesung von Texten aus dem Archiv unterdrückter Literatur in der DDR anläßlich der Ausstellungseröffnung
  • Wilhelm Genazino “Mittelmäßiges Heimweh”
    NDR-Literaturcafé im Pommerschen Landesmuseum
  • Jáchym Topol “Zirkuszone”
    zweisprachige Lesung mit dem Prager Autor; Dr. Raija Hauck liest die deutsche Übertragung
  • Martin Machovec “Die Charta 77 und der Underground in der Tschechoslowakei”
    Vortrag über den Underground als Rückzugsraum der Regimekritik und über das Verhältnis von Dissidenten und Undergroundkünstlern

Mai 2007

  • Harry Rowohlt mit einer “etwas anderen Lesung” im Theater Vorpommern
    Eine Veranstaltung des Fachschaftsrates Germanistik/Kommunikationswissenschaften und Deutsch als Fremdsprache – präsentiert vom Literaturzentrum Vorpommern
  • Serata italiana
    Italienisch-Stammtisch
  • TresenLesen: Überraschung
    Schauspieler des Theater Vorpommern lesen
  • Internationaler Museumstag
    Koeppenhaus öffnet seine Ausstellung anläßlich des Internationalen Museumstages
  • 6. Herrentagsturnier im Schnellschach
    Der Greifswalder Schachverein e.V. lädt ein
  • Kristof Magnusson “Zuhause”
    Halb-Isländer liest im Rahmen des Nordischen Klangs
  • Eine andere Welt ist möglich
    Infoveranstaltung zum G 8-Gipfel in Heiligendamm
  • Sara Lewis Sørensen Trio
    Singer/Songwriter/Guitarplayer im Grenzbereich von Rock und Jazz im Rahmen des Nordischen Klangs
  • Literatur aus Nordeuropa
    Neue Kurzgeschichten – übersetzt von Greifswalder Studierenden und Buchvorstellung “Skandinavische Literaturgeschichte” im Rahmen des “Nordischen Klangs”
  • TresenLesen: Mikael Niemi “Populärmusik aus Vittula”
    “Über Musikgeklimper, Prügelketten und andere mehr oder weniger männliche Aktivitäten”

April 2007

  • Knut Elstermann “Gerdas Schweigen. Die Geschichte einer Überlebenden ”
    In Kooperation mit der Heinrich-Böll-Stiftung MV
  • TresenLesen mit Texten von Robert Gernhardt
    Schauspieler des Theater Vorpommern lesen Texte von Robert Gernhardt
  • Domnick-Filmnacht
    Kunstfilme von Ottomar Domnick in der Medienwerkstatt
  • Serata italiana
    Italienisch-Stammtisch
  • Jazz-Konzert mit QUARTz
    dänisches Jazz-Quartett präsentiert seine neue CD
  • Egbert Herfurth “Was ist eine Idee?”
    der kongeniale Graphiker im Gespräch mit dem Hinstorff-Lektor Thomas Gallien
  • TresenLesen: Sabine Kotzur gibt die “Molly Bloom”
    szenische Lesung des berühmten Penelope-Monologs aus “Ulysses”
  • Wojciech Kuczok “Dreckskerl”
    zweisprachige Lesung mit Wojciech Kuczok (pol.) und Artur Becker (dt.)

März 2007

  • Prof. Dr. Gertrud Hardtmann “Gedanken zu Nabokovs Roman ‘Pnin’
    Vortragsreihe “Psychoanalyse und Kunst”
  • TresenLesen: “Wir sägen uns die Beine ab und sehen aus wie Gregor Gysi”
    Heide Kalisch, Katja Klemt und Florian Anderer lesen Texte von Wiglaf Droste
  • Stéphane Audeguy “Der Herr der Wolken”
    zweisprachige Lesung in Kooperation mit dem Institut français de Rostock
  • Anna Politkowskaja “Tschetschenien. Die Wahrheit über den Krieg”
    Weltweite Lesung in memoriam Anna Politkowskaja
  • Antonia Michaelis “Das Geheimnis des 12. Kontinents”
    Buchpräsentation der Greifswalder Kinderbuchautorin
  • TRESENLESEN: Husch, sie voran. Husch, ich ihr nach. Oh ja! Oh Ja! Nein! Nein!
    TresenLesen präsentiert Liebesgedichte
  • Jazz mit “Hyperactive Kid”
    Jazztrio auf Europatour
  • Joochen Laabs “Späte Reise”
    Uwe-Johnson-Preisträger liest aus seinem jüngsten Roman

Februar 2007

  • TresenLesen: Krumme Motten schummeln oft
    Tresenlesen präsentiert OULIPO OUvroir de LIttérature POtentielle
  • Dr. Marie-Luise Waldhausen-Lienert “Schach als frustraner Selbstheilungsversuch”
    NACHHOLTERMIN für die am 19. Januar ausgefallene Veranstaltung
  • TRESENLESEN: Kurt Tucholsky “Frauen, Männer, Reißverschlüsse und Löcher”
    Sabine Kotzur und Hannes Rittig lesen Tucholsky
  • Sunhild Pflug Mit Haß aus Liebe Ansichten der ‘Weltbühne’”
    Zur Eröffnung spricht die Kuratorin der Ausstellung Sunhild Pflug einige einführende Worte. Christian Holm wird Texte von Siegfried Jacobson und Kurt Tucholsky vortragen.

Januar 2007

  • TresenLesen: “Liebling, lass uns in den Keller gehen!”
    Schauspieler des Theater Vorpommern lesen im Café Koeppen
  • PARTY OF FIVE (D)
    In diesem Jahr wird die Jazz-Saison von der Berliner Band Party of Five – Allstar-Band des neuen deutschen zeitgenössischen Jazz – eröffnet.
  • Marie-Luise Waldhausen-Lienert “Schach als frustraner Selbstheilungsversuch”
    Vortragsreihe “Psychoanalyse und Kunst” in Kooperation mit dem Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie MV und dem Institut für Medizinische Psychologie der Uni Greifswald

Dezember 2006

  • Sternenzauber und Glockenklang
    Weihnachtsbasteleien für Kinder mit Heike Elftmann
  • “Gestehe, wo bist Du, was denkst Du” – Wolfgang Koeppen und Greifswald
    ein Feature von Angelika Rothhardt und Alexander Pehlemann (Radio Bremen, 2006)
  • Antonia Michaelis “Advent bei uns in Ammerlo”
    Greifswalder Autorin präsentiert ihr neuestes Buch für Kinder ab 7 Jahren
  • Jörg Bernig “Niemandszeit” und andere Texte
    Lesung im Rahmen der Ausstellungseröffnung mit Arbeiten von Daniel Rode
  • Kindernachtmittag mit dem Puppentheater Schlott
    “Der Fuchs und das Entchen”
  • Horst Evers erklärt die Welt
    Kabarettabend mit bekannten Berliner “Alltagsphilosophen” und Urgestein aus “Dr. Seltsams Frühschoppen”

November 2006

  • TresenLesen: Nick Hornby “High Fidelity”
    Christian Holm vom Theater Vorpommern liest aus dem bekannten Roman
  • “Koeppen im Nacken – Ich tat nichts …”
    Szenische Lesung nach Wolfgang Koeppens “Jugend” im Theater Vorpommern
  • Vergangenheit, die nicht vergehen kann
    Journalistengespräch über aktuelle Probleme im deutsch-polnischen Verhältnis
  • Mizrach (Warschau/Gdansk)
    Das Trio Mizrach ist eines von vielen Projekten Raphael Roginskis, das sich mit dem musikalischen Erbe der jüdischen Kultur in Polen bzw. Osteuropa auseinandersetzt.
  • Don´t Shelest (D/PL) – Jazz
    Zur musikalischen Eröffnung des PolenmARkTs 2006 spielt die de facto Hausband des Clubs der Polnischen Versager in Berlin (Klub Polskich Nieudacznikow w Berlinie)
  • Andrzej Stasiuk “Unterwegs nach Babadag”
    zweisprachige Lesung anläßlich der Eröffnung des PolenmARkT-Festivals
  • “‘Anschlag’ – polnische Plakatkunst” aus der Berliner Plakatgalerie ‘Pigasus’
    und kleiner Polen-Art-Markt
  • TRESENLESEN: Woody Allen “Der Tod ist ein relativer Zustand”
    Christian Holm liest Kurzgeschichten des Komikers Woody Allen
  • Ariane Grundies “Am Ende ich” (Romandebut)
    Max und Lutz sind Zwillinge – gleich und doch verschieden. Vereint stehen sie am Krankenbett der Mutter, die nach einem Unfall im Koma liegt und nicht mehr erwachen wird.
  • JUNGE LITERATUR IN EUROPA
    Internationale Autorentagung der Hans-Werner-Richter-Stiftung mit Sasa Stanisic, Marion Poschmann, Ralf Bönt und Tilman Rammstedt
  • JUNGE LITERATUR IN EUROPA
    Internationale Autorentagung der Hans-Werner-Richter-Stiftung mit Audur Jönsdottir, Kristof Magnusson, Clemens Meyer, Rein Raud, Kerstin Mlynkec und Lucy Fricke
  • JUNGE LITERATUR IN EUROPA
    Internationale Autorentagung der Hans-Werner-Richter-Stiftung mit Helmut Kuhn, Thomas Lang, Jens Petersen und Eleonora Hummel

Oktober 2006

  • Tresenlesen: Patrick Süskind “Die Geschichte von Herrn Sommer”
    mit dem Schauspieler Florian Anderer vom Theater Vorpommern
  • Das Land der Dichterinnen und Denkerinnen
    Lesung und Gespräch mit Elke Erb
  • Volker Braun liest Lyrik und Prosa
    Lesung und Gespräch in Kooperation mit NDR 1 Radio MV
  • TRESENLESEN: “Schwarze Jungfrauen”
    Monologe von Feridun Zaimoglu und Günter Senkel
  • Vernissage: “medium bewegt”
    Künstlerbücher und künstlerische Arbeiten zu Wolfgang Koeppen und anderen Literaten
  • Spoom (D/SRB)
    Jazz-Trio aus Berlin in internationaler Besetzung
  • Matthias Wegehaupt “Die Insel”
    Usedomer Künstler liest aus seinem “geheimen Tagebuch”

September 2006

  • Lesung und Gespräch mit Hannes Heer aus “Hitler war’s”
    In Kooperation mit der Heinrich-Böll-Stiftung im Rahmen der Greifswalder Präventionswoche
  • Maria-Luise Stammerjohann: Sartres “Kindheit eines Chefs”
    Vortragsreihe “Psychoanalyse und Kunst” in Kooperation mit dem Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie MV und dem Institut für Medizinische Psychologie der EMAU Greifswald
  • Literarische Stadtführung und Ausstellungsrundgang
    Auf Koeppens Spuren durch Greifswald mit dem Literaturwissenschaftler Dr. Roland Ulrich
  • Serata Italiana
    Italienisch-Stammtisch
  • Literaturnacht im Koeppenhaus
    Im Rahmen der Greifswalder Kulturnacht mit Lesungen, Ausstellung und Konzert
  • TRIKOLAUS (D)
    Musikalisch steht die Berliner Band für schöne Melodien, energetische TripHop- und Funkgrooves und lyrischen LoungeJazz.
  • Koeppen-Werklesung: Otto Mellies liest aus Koeppens Reiseprosa
    Im Rahmen der Tagung der Internationalen Wolfgang-Koeppen-Gesellschaft
  • Tagung “Wolfgang Koeppen und die Weltliteratur”
    Tagung der Internationalen Wolfgang-Koeppen-Gesellschaft (19.-21. September 2006)

August 2006

  • Krebs-Ryde-Christiansen-Trio (DK)
    Das dänische Jazz-Trio präsentiert modernen Jazz mit internationalen Rythmen.
  • “Sehnsucht des Lebens” – Wider den Krieg
    Greifswalder lesen Texte aus Nahost

Juli 2006

  • Prof. Dr. Günter Häntzschel “Bürgerliche Saturnalien-Wolfgang Koeppens München”
    Vortrag im Rahmen des Jubiläumsprogrammes “100 Jahre Wolfgang Koeppen”

Juni 2006

  • “Koeppen im Nacken”
    Szenische Lesung nach Wolfgang Koeppens “Jugend”
  • Dr. Roland Ulrich “Weltverflochten und unbehaust”
    Vortrag im Rahmen des Jubiläumsprogrammes “100 Jahre Wolfgang Koeppen”
  • TRESENLESEN: Michail Sostschenko Ein Vorfall in der Provinz
    Marta Dittrich und Sabine Kotzur lesen
  • Das Greifswalder Wolfgang-Koeppen-Archiv und seine Arbeit
    Das Koeppenarchiv stellt sich vor
  • Verleihung des Wolfgang-Koeppen-Preises 2006 an Bartholomäus Grill
    Laudatio, Lesung, Empfang
  • Koeppenfest “Ich wollte es bunt” mit Hans-Eckardt Wenzel + Ulla Unseld-Berkéwicz
    Literatur- und Bücherfest am Greifswalder Dom zum 100. Geburtstag Wolgang Koeppens
  • Koeppenlesung “Das Alphabet trug mich fort” u.a. mit Günter Grass
    Literaturnacht im Greifswalder Dom anläßlich des 100. Geburtstages Wolfgang Koeppens
  • JUGEND: Vernissage und Lesung
    Studenten des Caspar-David-Friedrich-Instituts und die Mitglieder des GUStAv präsentieren Ihre Arbeiten
  • TRESENLESEN: Daniil Charms “… und im Nasenloch singt ein Wind.”
    Schauspieler des Theater Vorpommern lesen Texte von Daniil Charms
  • Hans Nieswandt “Disko Ramallah”
    Koeppenhaus goes IKUWO
  • Prof. Dr. Gunnar Müller-Waldeck Greifswald als magischer und als realer Ort”
    Vortrag im Rahmen des Jubiläumsprogrammes “100 Jahre Wolfgang Koeppen”
  • My love is as a fever, longing still
    Streifzüge durch die europäische Erotik im Rahmen des GrIstuF-Festivals

Mai 2006

  • Kulturreise nach München “Auf Wolfgang Koeppens Spuren”
    Das Literaturzentrum Vorpommern lädt in Zusammenarbeit mit dem Greifswalder Reisebüro Grüße aus Atlantis zu einer einmaligen Kulturreise.
  • TRESENLESEN: Ingvar Ambjörnson
    Schauspieler des Theater Vorpommern lesen Texte des “Elling”-Schöpfers
  • Serata Italiana
    Italienisch Stammtisch
  • Jan Faktor “Schornstein” (Alfred-Döblin-Preis 2005)
    Vom Kampf gegen die Gesundheitsbürokratie. In seinem preisgekrönten Roman begegnet Jan Faktor todernsten Dingen mit subversivem Witz.
  • Dr. Jörg Döring “Ich stellte mich unter Wolfgang Koeppen im Dritten Reich”
    Vortrag im Rahmen des Jubiläumsprogrammes “100 Jahre Wolfgang Koeppen”
  • Kunst-Frühschoppen mit dem Koeppen-Übersetzer Dr. David Ward
    Versteigerung der Künstlerarbeiten zu Koeppens “Tauben im Gras”
  • Aldo Keel “Ibsen für Eilige”
    Lesung und Buchpräsentation im Rahmen des Nordischen Klanges
  • Internationales Ibsen-Symposion des Nordischen Klangs
    Vorträge von Ane Hoel N, Aldo Keel CH, Thomas Fechner-Smarsly D
  • TRESENLESEN: Sibylle Berg “Das Unerfreuliche zuerst”
    Schauspieler des Theater Vorpommern lesen Texte von Sibylle Berg
  • “1850: Hoffnung Amerika – eine Auswanderergeschichte”
    Lesung aus Briefen des Auswanderers Theobald Lietz

April 2006

  • Eckhart Neumann “Der Minotaurus in Picassos graphischem Werk”
    Vortrag im Rahmen der Reihe “Psychoanalyse und Kunst”
  • Dr. Hiltrud Häntzschel “Wolfgang Koeppen. Leben. Werk. Wirkung”
    Vortrag im Rahmen des Jubiläumsprogrammes “100 Jahre Wolfgang Koeppen”
  • Rolf-Dieter-Brinkmann-Abend: “Humans go home”
    mit Christian Holm (Stimme) und Tusse Kaleschke (life electronics)
  • TresenLesen: Joachim Ringelnatz “Wenn der Osterhase hinten auch schon presst”
    mit Schauspielern des Theater Vorpommern
  • Internationale Jazz-Nacht
    Das Quartett um den französischen Pianisten Thibault Falk und das Quartz Quartett aus Dänemark präsentieren sensiblen und groovigen Jazz in der Medienwerkstatt
  • Vernissage “Mit Supermann fing alles an”
    In Zusammenarbeit mit der Berliner Galerie “neurotitan” und dem Schwarzenberg e.V.
  • Irmgard Keun “Das kunstseidene Mädchen”
    inszeniert von Miriam Michel und verkörpert von Bianca Künzel
  • Serata Italiana
    Italienisch-Stammtisch
  • TresenLesen-PROGRAMMÄNDERUNG: Texte von Jakob Hein
    mit dem Schauspieler Andreas Dobberkau vom Theater Vorpommern

März 2006

  • “Kontrakt 903. Erinnerung an eine strahlende Zukunft”
    Annett Gröschner und Arwed Messmer präsentieren eine Lesung und Dia-Show über das erste KKW der DDR
  • Jazz-Quartett “Sonne”
    Die Band präsentiert ihre erste CD-Veröffentlichung mit Modern-Jazz in der Medienwerkstatt, Bahnhofstraße 50.
  • “Heinrich Heine. Die Heimkehr des jüdischen Dichterriesen”
    Lesung und Musik mit Friedhelm Ptok (Stimme) und Tayfun Schulzke (Schlagzeug) nach einer Textcollage von Klaus Briegleb
  • TresenLesen: David Sedaris “Nackt”
    Es liest der Schauspieler Christian Holm
  • Hagen Hopf “Iranification – Persische Reisefotografie”
    Vernissage mit Dia-Vortrag und persischer Musik
  • Otto Mellies liest Wolfgang Koeppens “Tauben im Gras”
    Werklesung anläßlich des 10. Todestages Wolfgang Koeppens (1906-1996)
  • Serata Italiana
    Italienisch-Stammtisch
  • Tresenlesen: Ken Cambell Mr. Pilks Irrenhaus
    Es lesen die Schauspielerinnen Marta Dittrich und Anke Neubauer sowie der Schauspieldirektor Matthias Nagatis vom Theater Vorpommern

Februar 2006

  • Johnny La Marama – Crossover-Jazz
    Der New Yorker Bassist Chris Dahlgren, der finnische Gitarrist Kalle Kalima und der deutsche Schlagzeuger Eric Schaefer auf CD-Release-Tour
  • David Foenkinos “Das erotische Potential meiner Frau”
    zweisprachige Lesung dt./frz.
  • Tresenlesen: “Neue Namen. Neue Texte”
    Die Schauspielerinnen Katja Klemt und Anke Neubauer lesen Texte von Gegenwartsautoren aus Mecklenburg-Vorpommern
  • “Im Niemandsland – die Alzheimer-Erkrankung in der Literatur”
    Lesung und Gespräch im Rahmen des Tages der Gesundheitsforschung
  • Steffen Mensching “Lustigs Flucht”
    Eine brillante Satire auf unsere Medienwelt
  • Ammo Recla “Stars in der Manege? Transgender als alltägliche (queere) Praxis”
    ASTA-Werkstatt “Queer und Gender”
  • Tresenlesen: Tschechows “Die Dame mit dem Hündchen”
    Es liest die Schauspielerin Marta Dittrich vom Theater Vorpommern
  • Buchpräsentation: Michail Kozyrew Die fünfte Reise Lemuel Gullivers
    Dr. Michael Düring präsentiert die deutsche Erstübersetzung
  • Andrea Bettels “Lesbengruppen der 80er Jahre innerhalb der DDR-Opposition”
    ASTA-Werkstatt “Queer und Gender”

Januar 2006

  • “Tauben im Gras”
    Vernissage und Vortrag
  • Dr. Heike Kahlert “Emanzipation: Falle oder Ausweg im demographischen Wandel?”
    ASTA-Werkstatt “Queer und Gender”
  • Gisela Greve “Andy Warhols Kunst der Oberfläche”
    Vortragsreihe “Psychoanalyse und Kunst” in Kooperation mit dem Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie MV und dem Institut für Medizinische Psychologie der EMAU Greifswald
  • Dr. Gudrun Perko “Queer-Theorien als Denken der Pluralität”
    ASTA-Werkstatt
  • GUStAV ruft
    Mitglieder des Studentischen Autorenverbandes stellen ausgewählte Kurzprosa sowie lyrische Texte vor
  • serata italiana
    Italienisch Stammtisch
  • Dr. Tanja Nusser “Das Kreuz mit dem X – oder: What’s the difference, Baby”
    ASTA-Werkstatt “Queer und Gender”

Dezember 2005

  • Stairway to Heaven No. 2
    Once again – die atemberaubende Silvesterparty im Koeppenhaus
  • Weihnachtskids
    Morgen, Kinder, wird’s was geben ….
  • WeihnachtsTresenLesen
    “Thema verfehlt, setzen”
  • Anke Beyersdorff Winterwald Der Weg nach Norden oder wie man ein Rentier küßt
    Buchpräsentation
  • “Nightmare before Christmas”
    Filmabend mit Tim Burtons Meisterwerk
  • Hyperactive Kids
    Once again im Café Koeppen
  • Jean-Paul Sartre – “Die Kindheit eines Chefs”
    zweisprachige Lesung

November 2005

  • Finnisch-amerikanisches Jazz-Konzert
    Improvisations-Abend im Café Koeppen
  • Dokumentarfilm “Lieber Muslim”
    Filmabend der Amnesty International Gruppe und der Heinrich Böll-Stiftung MV
  • Kerim Pamuk “Alles roger, Hodscha”
    Comedian wieder in Greifswald
  • Dr. Vincent von Wroblewsky “Sartre – ein Leben, ein Werk, ein Jahrhundert”
    Vortrag im Rahmen der Ausstellungseröffnung “Hommage à Jean-Paul Sartre ein Leben als Gesamtkunstwerk”
  • Pawell Huelle “Castorp”
    Der große Europäische Erzähler liest im Rahmen des PolenmARkTes
  • Adam Pieronczyk-Trio und Ed Shuller
    Jazzabend im Rahmen des PolenmARkTes
  • Treffen der polnisch sprechenden Greifswalder
    Polenmarkt 05
  • Deutsch-Polnisches Aphorismen-Ping-Pong
    Stanislaw J. Lec contra Georg Ch. Lichtenberg
  • Nordic-Jazz
    Es spielt das QUARTZ QUARTETT aus Odense/Dänemark
  • Sieglind Schröder Zur Entwicklung der Liebesbeziehung in Kabale und Liebe”
    Im Rahmen der Reihe “Psychoanalyse und Kunst”
  • “Italienisch-Stammtisch”
    Serata Italiana

Oktober 2005

  • Lutz Rathenow Ost-Berlin Leben vor dem Mauerfall
    In Kooperation mit dem Thomas Morus-Bildungswerk
  • Wolfgang Engler Bürger, ohne Arbeit”
    Lesung & Gespräch mit Almuth Knigge (D-Radio)
  • Erwin Einzinger “Aus der Geschichte der Unterhaltungsmusik”
    in Zusammenarbeit mit der Österreichischen Botschaft

September 2005

  • Jan Kuhlbrodt “Vor der Schrift”
    Lesung zur Vernissage “Orte” mit Arbeiten von Klaus Walter und Texten von Jan Kuhlbrodt
  • Literaturnacht im Koeppenhaus
    3. Greifswalder Kulturnacht
  • “Der kleine Hobbit”
    Kinderveranstaltung im Rahmen des Theaterfestivals Spiellust mit dem Figurentheater Winter

August 2005

  • Gerhard Dahl Ein Urszenen-Trauma in Hermann Brochs Vergil-Roman
    Vortragsreihe “Psychoanalyse und Kunst” in Kooperation mit dem Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie MV und dem Institut für Medizinische Psychologie der EMAU Greifswald
  • Elizabeth Shaw “Wie ich nach Berlin kam”
    Lesung zur Vernissage “Elizabeth Shaw – Illustrationen und andere graphische Arbeiten”

Juli 2005

  • “Affrontements – Konfrontationen”
    Michaux und das Theater
  • Steffen Popp – Lyrik und Prosa
    Koeppenhaus goes INSOMNALE

Juni 2005

  • Rainer Moritz Und das Meer singt sein Lied
    Literarische Schlagerfahrt
  • Wieslawa Wesolowska liest Véronique Olmis Meeresrand
    Szenische Lesung im Rahmen der Koeppentage
  • Maritimes Fest in der Museumswerft
    Lesung – Filme – Musik
  • Jochen Missfeldt “Steilküste”
    Buchpräsentation im Rahmen der Koeppentage
  • Koeppens verschollener Roman
    Jaecki Schwarz liest zum 99. Geburtstag des Greifswalder Ehrenbürgers
  • F.W. Bernstein und Klaus Cäsar Zehrer Da: Das Meer!
    Eröffnungsveranstaltung der 2. Greifswalder Koeppentage
  • Natalija Tolstaja “Momente zwischen Zerrissenheit und Glück”
    Sproß der berühmten Künstlerfamilie liest im Koeppenhaus
  • Serdar Somuncu “Hitler Kebap”
    Der Nachholtermin
  • “Ailleurs-Anderswo” Lesung von Michaux Texten
    Zweisprachige Lesung mit dem Übersetzer Rainer G. Schmidt und Claire Grino
  • “Die Abenteuer eines gewissen Plume”
    Hörspiel von Heinz Cramer (Saarländischer Rundfunk) nach einem Text von Henri Michaux
  • Henri Michaux “Je peins comme j’écris – Ich male wie ich schreibe”
    Vernissage in der Galerie Schwarz und im Koeppenhaus
  • Dr. Jochen Schade “Heinrich Heine aus psychoanalytischer Sicht”
    Vortragsreihe “Psychoanalyse und Kunst” in Kooperation mit dem Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie MV und dem Institut für Medizinische Psychologie der EMAU Greifswald
  • Necla Kelek “Die fremde Braut”
    Buchvorstellung und Gespräch

Mai 2005

  • Lange Nacht des Hörspiels – die Zweite
    Hörspielabend mit D-Radio Kultur
  • Des Kaisers neue Kleider Hören und Malen
    Kinderlesung und Malnachmittag
  • Max Goldt “Vom Zauber des seitlich dran Vorbeigehens”
    Max Goldt liest im Theater
  • “Wenn die Seekuh gefällig blubbert” – Nordischer Ausklang
    Akustische Scherenschnitte zu Märchen von H.C. Andersen
  • Rosa Liksom
    Lesung der finnischen Schriftstellerin, Drehbuchautorin und Malerin
  • Internationaler Museumstag
    Lesung aus den Tagebüchern Hans Christian Andersens mit Stefan Plasa
  • “Aus Sicht Schweiz”
    Urs Widmer und Christian Uetz lesen aus ihren Werken

April 2005

  • “Als Hitler das rosa Kaninchen stahl”
    Kinderlesung im Rahmen der Veranstaltungsreihe zum 60-jährigen Kriegsende
  • “Kriegswind”
    Europäische Texte zum Zweiten Weltkrieg
  • Serdar Somuncu “Hitler Kebap – Getrennte Rechnungen”
    !!! ACHTUNG !!! Serdar Somuncu kann heute Abend leider nicht für Sie lesen. Er musste wegen einer Nierenkolik ins Krankenhaus gebracht werden.
  • Dr. Jörg Rasche “Mutter-Kind-Musik”
    Schumanns Kinderszenen in psychoanalytischer Deutung
  • Juan Moreno “Von mir aus”
    Bekannte Kolumnen aus der SÜDDEUTSCHEN ZEITUNG
  • Prof. Dr. Walter Baumgartner
    Vortrag anlässlich der Vernissage Günter Grass illustriert Hans Christian Andersen

März 2005

  • Klaus Merz “LOS”
    Gottfried-Keller-Preisträger zu Gast
  • “Nicht Mehr – Noch Nicht”
    Daniel Kunle und Holger Lauinger präsentieren ihren dokumentarischen Filmessay

Februar 2005

  • Klangwerkstatt
    Musikinstrumente basteln im Koeppenhaus
  • Pierre Boom liest aus “Der fremde Vater”
    Der Sohn des Kanzlerspions Günter Guillaume über seinen Vater
  • Uwe Warnke Wittgensteins Ferien. Vom Experiment zur Analyse
    Lesung und Vernissage “du liest ja, wo das hinführt”

Januar 2005

  • Kenneth Brannaghs “Viel Lärm um nichts”
    Filmabend im Koeppenhaus
  • … ein Ton, seinem Ohre vernehmlich…
    Vortrag über die Wechselbeziehung zwischen Psychoanalyse und Musik im Koeppenhaus
  • Molly Bloom
    Szenische Lesung – Sabine Kotzur gibt die Molly Bloom

Dezember 2004

  • Figurentheater Puppenstelz zeigt “Ollof und Nikkola”
    Ein witziges Stück über die Freundschaft zwischen einem Elch und einem Weihnachtsmann, die beide nicht ganz vollständig sind.