Der Trägerverein

Trägerverein des Literaturzentrums Vorpommern ist das Internationale Kulturaustausch -Zentrum e.V. (IKAZ). Es ist der Zusammenschluss von lit. Initiativen, Vereinen, Autoren, Künstlern und Kulturveranstaltern und gewährleistet die personelle und finanzielle Absicherung der Arbeit des Literaturzentrums.

Der IKAZ e.V. versteht das Literaturzentrum Vorpommern als einen prinzipiell auf öffentliche Wirksamkeit konzipierten Ort. Dementsprechend werden die Aktivitäten darauf angelegt, in einer stilistischen Vielfalt und tendenzieller Multimedialität Angebote zu liefern, die ein breites Publikum erreichen. Dabei wird sowohl das Interesse der literarischen Kenner bedient, wie auch das Interesse an Literatur in ihrer heutigen Differenziertheit neu geweckt. Besondere Aufmerksamkeit gilt der Zusammenarbeit mit bestehenden literarischen Initiativen.

Aus der Vereinssatzung:
“Zweck des Vereins ist die vielfältige Belebung des kulturellen Lebens der Hansestadt Greifswald und der Region Vorpommern mit Projekten überregionaler und internationaler Ausstrahlung. Der Aufgabenschwerpunkt liegt dabei in der Förderung des interkulturellen Austauschs mit den Nachbarländern in Ost- und Nordeuropa – insbesondere Polen.

Durch die künstlerische Auseinandersetzung mit den unterschiedlichen gesellschaftlichen Realitäten versteht der Verein seine grenzüberschreitende Arbeit u.a. als Beitrag zur Toleranzförderung, zum gegenseitigem Abbau von Vorurteilen und zum Zusammenwachsen der Völker in Akzeptanz kultureller Unterschiede.

Der Satzungszweck wird verwirklicht durch die Schaffung kultureller Arbeitsmöglichkeiten und entsprechender Veranstaltungsorte für Künstler aller Sparten, sei es Literatur, Musik, Bildende Kunst etc. und durch die Zusammenarbeit mit Institutionen und Vereinen, die in ihrer jeweiligen Art sich gleich gelagerten Zielen widmen.”

Zum Zweck der finanziellen und ideellen Unterstützung werden Fördermitglieder aufgenommen.

Internationales Kulturaustausch-Zentrum e.V. (IKAZ)
Bahnhofstraße 4
17488 Greifswald
Tel. 03834 – 77 35 10
Fax 03834 – 77 35 09
info@koeppenhaus.de

Mitarbeiter

Kati Mattutat, Projektkoordinatorin

Kati Mattutat
Aufgabenbereiche u.a. Programm, Ausstellung und Öffentlichkeitsarbeit

Geboren 1976 in Grevesmühlen
Studium der Geographie, Polonistik und Kommunikationswissenschaften in Greifswald

Kulturelle Projekte:
Gründungsmitglied “polenmARkT” e. V. – polnische Kulturtage in Greifswald
Filmclub Casablanca e.V.
Diverse Kulturveranstaltungen

Vorstand

Gertrud Fahr, Vorstandsvorsitzende (ehrenamtlich)

Gertrud Fahr
Aufgabenbereiche u.a. Werbung und Ausstellungen

Geboren 1974 in Moers
Studium der Kunstpädagogik und Slawistik in Greifswald
Berufstätig seit 2002 als selbständige Grafikdesignerin und Illustratorin (progress4)

Kulturelle Projekte:
Kulturmagazin „Zonic“
Comicpublikationen & Ausstellungsbeteiligungen u.a. zu Wolfgang Koeppen
“Underwater Agents“ Text/Soundcollagen und mehrmediale Inszenierungen u.a. für Deutschland-Radio Kultur und das garage-Festival
Gründungsmitglied IKAZ e.V.
Diverse Kulturveranstaltungen

Roland Schulz, Stellvertretender Vorsitzender (ehrenamtlich)

Roland Schulz
Aufgabenbereiche u.a. Programm (Konzerte), Öffentlichkeitsarbeit, Finanzen

Geboren 1977 in Greifswald
Ausbildung zum Energieelektroniker in Greifswald
Berufstätig seit 1998
Selbständig

Kulturelle Projekte:
Musiklabel “WhyPlayJazz”
Diverse Kulturveranstaltungen

Vereinsmitglieder

Unser Verein – das Internationale Kulturaustausch-Zentrum e.V. – hat heute 17 Mitglieder (Stand 2010). Davon sind die Hälfte Fördermitglieder, die unsere Arbeit ideell und finanziell unterstützen. Zu den Mitgliedern gehören u.a. Autoren, bildende Künstler und Musiker. Auch juristische Personen, insbesondere Kulturvereine, sind Vereinsmitglieder: